Kitavernetzungsstelle unterstützt bei kindgerechter Ernährung

Erstmals richtet sich ein kostenfreies E-Learning-Angebot zu ausgewogener Ernährung exklusiv an Tagesmütter und -väter: Die digitale Aufbauqualifikation „Verpflegung kindgerecht & nachhaltig gestalten“ wurde speziell auf die Bedürfnisse von Kindertagespflegestellen zugeschnitten. In drei Themenblöcken erfahren Interessierte fortan mehr über die Grundlagen der Verpflegung, Mahlzeitengestaltung und spezielle Herausforderungen. Wer den Kurs erfolgreich abschließt, kann sich die Maßnahme als fachliche Fortbildung sogar anrechnen lassen.

Das Thema Armut hat durch die steigenden Energiekosten noch einmal an Brisanz gewonnen und KiTas sollten das sensibel im Blick haben. Im Interview mit Meine Kita zeigt Irina Volv vom Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Frankfurt am Main, worauf es insbesondere ankommt.

Resilienz und Handlungsfähigkeit stärken

Klima-Kita-Netzwerk – Vernetzungstreffen für Kita-Leitungen, pädagogische Fachkräfte, Multiplikator*innen und Interessierte am 24.01.2023

Wie können Kinder handlungsfähig und (klima-)resilient werden? Wie können pädagogische Fachkräfte Bildungsprozesse zu Klima- und Ressourcenschutz begleiten? Welchen Rahmen können Träger setzen? Das Vernetzungstreffen des Klima-Kita-Netzwerkes lädt dazu ein, mögliche Zugänge sowie Herausforderungen zu diskutieren. Es bietet Gelegenheiten, um Ansatzpunkte & Praxisbeispiele kennen zu lernen und sich zu vernetzen.
Die sogenannte KiTa-Notverordnung zur flexiblen Aufnahme geflüchteter Kinder in Kindertagesstätten in Niedersachsen wird bis zum Ende des laufenden KiTa-Jahres (31. Juli 2023) verlängert. Damit bleiben Ausnahmen unter anderem bei der Mindestanforderung an Raumgröße und Größe des Außengeländes, der maximalen Gruppenbelegung („+1-Kind-Regelung") und Wahrnehmung von Aufsichtspflichten „durch andere geeignete Personen" vorerst bestehen.
Niedersachsens Kultusministerin Juli Hamburg hat Stellung zu dem am Wochenende vorgelegten Gutachten „Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern.“ der der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission der KMK bezogen. Das Gutachten mahnt weitreichende Veränderungen im Grundschulbereich, aber auch in der frühkindlichen Bildung an (siehe hier: Gutachten: Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern).

SWK empfiehlt Konzentration auf basale Kompetenzen in der Grundschule


In ihrem neuen Gutachten „Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern. Perspektiven für die Grundschule“ empfiehlt die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) wichtige Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Grundschule und fordern schon in der KiTa verbindliche Diagnose und Förderung. Sie reagiert damit auf die schlechten Ergebnisse des jüngsten IQB-Bildungstrends.
Studierende der Kindheitspädagogik im 5. Semester an der Hochschule Emden/Leer führen im Rahmen ihres Studiums im Modul 11 „Empirischen Sozialforschung“ ein Forschungsprojekt zum Thema "Gesundheitsförderung für Kita-Fachkräfte” durch. Ziel der Befragung ist es, einen Eindruck über das Gesundheitsempfinden von aktuell im Kita Feld tätigen pädagogischen Fachkräften zu erhalten.
Wer schon einmal eine Fremdsprache gelernt hat, weiß, wie mühsam es ist, sich Vokabeln und Grammatik anzueignen. Im Gegensatz dazu erwerben Kinder ihre Erstsprache scheinbar mühelos. Bereits mit vier Jahren sprechen viele Kinder meist fehlerfrei und greifen auf einen großen Wortschatz zurück.
Das Deutsche Rote Kreuz hat einen kostenlosen Digital-Check für Kitas entwickelt, der sich an alle Fach- und Führungskräfte aus Krippen, Kindergärten und Horten richte. Er unterstützt Sie dabei, den aktuellen Stand der Digitalisierung in Ihrer Einrichtung einzuschätzen und daraus konkrete strategische Schritte abzuleiten.
KiTa-Leitungen sind maßgeblich für die Team- und Organisationsentwicklung und damit für die Qualität einer KiTa verantwortlich. In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an sie dabei deutlich ausgeweitet und KiTa-Leitungen müssen die Balance zwischen Pädagogik und Management halten. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat für das Land Baden-Württemberg nun einen E-Learning-Kurs rund um das Thema KiTa-Leitung entwickelt, der jetzt auf oncampus.de kostenlos zur Verfügung gestellt wird.