Begleitend zum neuen Bildungsschwerpunkt des nifbe und den entsprechenden Qualifizierungsangeboten präsentieren wir Ihnen hier einen Themenschwerpunkt rund um das Thema Vielfalt und den Kontext der Inklusion.Die gesellschaftliche Realität in Deutschland und damit auch die Realität in der Kindertagesbetreuung ist durch eine immer größer werdende individuelle, soziale und kulturelle Vielfalt gekennzeichnet. Der kompetente Umgang mit Vielfalt und seinen zahlreichen Dimensionen wie z. B. Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund, Kinder mit Handicaps, Kinder aus Armutslagen oder sexuelle und geschlechtliche Orientierung stellt damit für Pädagogische Fachkräfte eine der zentralen Herausforderungen dar – vor allem im Hinblick auf die Chancen- und Bildungsgerechtigkeit.

Die KiTa-Leitung ist ein zentraler Schlüssel für die Qualitätsentwicklung in der institutionellen Kindertagesbetreuung. Zugleich muss sie oftmals unter schwierigen Rahmenbedingungen wie zum Beispiel einer ungenügenden oder fehlenden Freistellung arbeiten. Zudem steht sie fast immer im Spannungsfeld zwischen pädagogischer Arbeit und klassischen Managementaufgaben. In einem kleinen Schwerpunktthema beleuchten wir mit Fachbeiträgen daher näher die Schlüsselposition der KiTa-Leitung – von den aktuellen statistischen Daten über erforderliche Kompetenzen, Aufgabenprofile und (Doppel-) Rollen bis hin zu konkreten Praxishilfen für die Ausgestaltung der Leitungsaufgaben.