Zwischen Akademisierung und Schnellbesohlung

Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung für KiTas

Hinweis:

Aufgrund der Corona-Pandemie wird unsere Fachtagung nach reiflicher Überlegung als kostenlose digitale Zoom-Konferenz durchgeführt. Wenn Sie sich angemeldet und einen Workshop ausgewählt haben, bekommen Sie von uns Ihren Link zur Teilnahme zugeschickt! Kleinere Programmänderungen sind ggf. noch möglich!

Der Fachkräftemangel nimmt in den Kindertagesstätten immer dramatischere Formen an und bis 2025 wird sich die Situation deutlich weiter verschärfen: GEW, DJI oder prognos prognostizieren bis 2025 einen Fehlbedarf von 200.000 – 500.000 frühpädagogischen Fachkräften. Intensiv werden entsprechend auf politischer und fachlicher Ebene Maßnahmen diskutiert, um den Fachkräftemangel zu beheben – von der bezahlten dualisierten Ausbildung über Quereinsteigermodelle und die Erweiterung der Fachkräftekataloge bis hin zu verkürzten Ausbildungszeiten.

Auf der nifbe-Fachtagung sollen die aktuelle Situation konkret beleuchtet verschiedene Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

Ablaufplan:


10:00 Begrüßung nifbe

10:05 Grußwort Kultusminister Grant Hendrik Tonne

10:15 Praxistalk mit KiTa-Leiter*innen

10:45 Hauptvortrag Prof. Dr. Anke König

Sozialen Wandel in der Kita gestalten: Umbau mit Weitblick

12:00 Interview mit BAG-BEK-Vorstand Dr. Elke Alsago zu aktuellen Chancen und Risiken


12:30 Mittagspause

14:00 Workshop-Panel
  • WS 1: (Multiprofessionelle) Teamentwicklung (Prof. Dr. Anke König)
  • WS 2: Gewinnung und Bindung akademischer Fachkräfte (Prof. Dr. Edita Jung / Prof. Dr. Tim Rohrmann)
  • WS 3: Karrierewege in der KiTa (Sandra Schulte / Jens Krabel)
  • WS 4: Quereinstiegsmodelle (Tim Frauendorf)
  • WS 5: Rolle der KiTa-Leitung (Johanna Nolte)
  • WS 6: Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung bei der Fröbel GmbH (Jakob Fritz)

16:00 Veranstaltungsende



Hauptvortrag Prof. Dr. Anke König
Sozialen Wandel in der Kita gestalten:
Umbau mit Weitblick

752.220 Beschäftigte arbeiteten 2019 in Kindertageseinrichtungen. Seit dem Jahr 2006 wurden mehr als 330.000 neue Stellen in Kindertageseinrichtungen geschaffen und wuchs der Arbeitsmarkt um mehr als 80% (FKB 2019). Mit einem kontinuierlichen Wachstum von 5% pro Jahr ist auch in Zukunft zu rechnen. Die Herausforderungen werden aber allein durch das stetige Mehr – die Gewinnung von mehr Fachkräften – nicht hinreichend zu bewältigen sein. Vielmehr gilt es, diese Entwicklungen als Kern des sozialen Wandels zu begreifen, um die darin liegenden Anforderungen auch proaktiv zu gestalten. Personalentwicklung als Teil von Organisationsentwicklung zu verstehen, ist dafür eine Notwendigkeit.



 

Veranstaltungsdetails

Nummer:KTZ-2020-09-30
Typ:Tagung
Beginn:30.09.2020 um 10:00 Uhr
Ende:30.09.2020 um 17:00 Uhr
Ort:0 Online-Konferenz
Anmeldeschluss:25.09.2020
 
WS-Panel 1

Das Zusammenwirken im Team ist Schlüssel zur Qualität - Heterogenität als Chance - WS 1

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 16:00 Uhr
 
Die Dynamik des Kita-Ausbaus wird auf der Struktur- und Akteursebene deutlich. Kindertageseinrichtungen werden nicht einfach nur größer, sondern die Bedingungen der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Akteur*innen verändern sich. Heute arbeiten unterschiedliche Generationen mit unterschiedlichen Ausbildungs- und Studienprofilen zusammen in der Kita, darüber hinaus haben sich die Aufwachsbedingungen der Kinder und die Erwartungen der Eltern stark verändert. Es verwundert daher nicht, dass in der WiFF-Kita-Befragung die Teamentwicklung in 70% der befragten Einrichtungen derzeit im Vordergrund steht (Geiger 2019). Gerade das Team aber ist zentral für die Entwicklung pädagogischer Qualität. Daher ist es notwendig, an einer guten Teamkultur zu arbeiten.

Im Workshop werden Herausforderungen benannt, für das Zusammenwirken im Team sensibilisiert und herausgearbeitet, wie Heterogenität zur Chance wird.

Referentinnen:
  • Prof. Dr. Anke König
  • Linda Wellmeyer

Akademische Fachkräfte in Kitas – gewinnen und binden! - WS 2

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 00:00 Uhr
 

Spätestens seit der Einrichtung der ersten kindheitspädagogischen Studiengänge vor nunmehr 15 Jahren findet eine rege Auseinandersetzung mit den Erfordernissen und Möglichkeiten des Einsatzes von hochschulisch Qualifizierten in Kindertageseinrichtungen statt. Ein differenzierter Blick auf die Potentiale dieser Fachkräfte lohnt sich nicht nur vor dem Hintergrund des aktuell eklatanten Fachkräftemangels, sondern vor allem im Sinne einer qualitativen Weiterentwicklung pädagogischer Arbeit in multiprofessionellen Teams. Im Workshop werden die entsprechenden Chancen aufgezeigt und mit dem Blick auf die erforderlichen Rahmenbedingungen für die Zufriedenheit und den Verbleib von Fachkräften im Kita-Feld diskutiert.

Referent*innen
  • Prof. Dr. Edita Jung 
  • Prof. Dr. Tim Rohrmann

Karrierewege in der KiTa - WS 3

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 16:00 Uhr
 
Referent*innen:
  • Sandra Schulte
  • Jens Krabel

Qualifizierungswege für Quereinsteigende - WS 4

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 16:00 Uhr
 
Um Quereinsteigende für eine Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher gewinnen zu können, bedarf es vergüteter oder auf anderem Wege finanzierbarer Ausbildungsformen. Im Workshop verschaffen wir uns einen aktuellen Überblick der Ausbildungsmodelle und -situation in Niedersachsen. Zudem betrachten wir positive und fragwürdige Bemühungen und Entwicklungen anderer Bundesländer. Diese beziehen wir in die Diskussion zu der Frage ein, welche Stellschrauben es in Niedersachsen in den Blick zu nehmen gilt.

Referent:
  • Tim Frauendorf (Beratungstelefon - Chance Quereinstieg)

Die Rolle der KiTa-Leitung bei Fachkräftegewinnung und -bindung - WS 5

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 16:00 Uhr
 
„Am Ende entscheiden sich Bewerber*innen immer für eine bestimmte Kita und die Menschen und Bedingungen, die genau dort den Alltag prägen. Auf Seiten der Einrichtung steht die Gewinnung von geeignetem Personal an erster Stelle für eine qualitativ hochwertige Arbeit. Personalgewinnung und -Bindung ist deswegen für Kitaleiter*innen ein ebenso wichtiges Thema wie für Träger.

Inwiefern Kitaleiter*innen sich als Arbeitsgeber*innen verstehen, wie aus einem Bewerbungsverfahren ein Menschengewinnungsverfahren werden kann und welche Rolle die Kitaleiter*in in der Bindung und Entwicklung des Personals hat, soll in diesem Workshop diskutiert werden. Die Verfahren für Bewerber*innen mit Hospitationen etc werden ebenso auf ihre Bedeutung hin überprüft wie Ideen zur Mitarbeitendenbindung.

  • Referentin: Johanna Nolte
Als Fachberaterin für Kita arbeitet sie schon lange im Thema Organisations- und Personalentwicklung mit Trägern und Leiter*innen. Im Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen Schleswig-Holstein vertritt sie das Thema der zu verbessernden Rahmenbedingungen auf Landesebene. Über ein Studium an der HAW Hamburg zu Sozial- und Gesundheitsmanagement ergänzte sie den pädagogischen Schwerpunkt als Sozialpädagogin. Inhaltiche Akzente setzt sie außerdem in den Themenbereichen Netzwerkmanagement und Gestaltung von Kooperation, ebenso im agilen Management.

Strategien der Fachkräftegewinnung und -bindung bei der Fröbel GmbH - WS 6

Beginn:30.09.2020 um 14:15 Uhr
Ende:30.09.2020 um 16:00 Uhr
 
Referent:
  • Jakob Fritz (Leiter Personalentwicklung & Fortbildung in der Fröbel GmbH)


Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: Sandra Pfohl
Institution: nifbe
Telefon:0541-5805457-0
Email: info@nifbe.de