Die Regionalen Transferstellen des nifbe werden von einem interdisziplinärinterdisziplinär|||||Unter Interdisziplinarität versteht man das Zusammenwirken von verschiedenen Fachdisziplinen. Dies kann auch als „fächerübergreifende Arbeitsweise“ verstanden werden, z.B wenn Psychologen, KinderärztInnen, ErzieherInnen und Lehrende zusammen an einer Fragestellung arbeiten. besetzten Beirat begleitet und unterstützt.

Mitglieder des Regionalen Beirats Mitte sind:

  • Prof. Dr. Dörte Detert (Hochschule Hannover Fakultät V, Abt. Heilpädagogik)
  • Stephanie Emmel (Stadt Langenhagen / Kita Fachberatung)
  • Babette Fandrich (Leiterin Kita Brucknerweg Laatzen)
  • Alexandra Jürgens-Schaefer (Katholische Erwachsenenbildung Region Hannover e. V.)
  • Johanna Klatt (LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V.)
  • Ingrid Kröger (Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. / Familienbildung)
  • Julia Lepzien-Tebbeb (Region Hannover, Team Fachdienste Jugendhilfe, Koordinierungsstelle KindertagespflegeKindertagespflege|||||Kindertagespflege oder Tagespflege umfasst eine zeitweilige Betreuung von Jungen und Mädchen bei Tagesmüttern oder Tagesvätern. Nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004 ist die Tagespflege neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen eine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung. )
  • Insa Lienemann (Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V.)
  • Prof. Dr. Ulrike Lüdtke (Leibniz Universität Hannover, Institut für Sonderpädagogik)
  • Dr. Holger Nieberg (Region Hannover, Fachbereich Jugend Projektleiter Frühe Hilfen - Frühe Chancen
  • Stefan Rauhaus (Landeshauptstadt Hannover / FB Jugend und Familie, Kindertagesstätten)
  • Gitta Weymann (Landeshauptstadt Hannover / FB Bildung und Qualifizierung)