Um Lernen zu können, benötigen Kinder „Selbstkompetenzen“, zu denen u.a. auch die Fähigkeiten gehören, sich selbst zu motivieren, sich zu beruhigen oder Rückschläge zu verkraften. In diesem Sinne können Selbstkompetenzen als unabdingbare Basiskompetenzen für nachhaltige Bildungsprozesse in KiTa und Schule angesehen werden.

 

cover selbstk 175In einem neuen Band der nifbe-Reihe „Im Dialog“ wird praxisnah ausgeführt, wie PädagogInnen diese wichtigen Persönlichkeitsmerkmale konkret fördern können und welche zentrale Rolle dabei auch die Beziehungs- und Haltungsebene spielt. Wie die beiden HerausgeberInnen  Claudia Solzbacher und Kristina Calvert in ihrer Einleitung unterstreichen, entwickeln Kinder „Selbstvertrauen und Zuversicht in das eigene Leistungsvermögen, wenn ihnen Herausforderungen zugemutet und Achtung, Respekt, Wärme und eine echtes empathisches Verstehen entgegengebracht werden.“ Damit Kinder ihr Leben gestaltend in die eigenen Hände nehmen können, brauchen sie in KiTa und Schule natürlich aber auch „interessante und motivierende Lernumgebungen“.  

Neben interdisziplinären wissenschaftlichen Grundlagen der Selbstkompetenzförderung bietet dieses Buch daher eine Vielzahl von konkreten Ansätzen aus verschiedensten Bildungsbereichen und für verschiedenste Lernsettings – von der Musik über Theater und die Philosophie bis hin zu den Naturwissenschaften. Alle zielen darauf ab den Kindern, wie es im Geleitwort von Rolf Zuckowski heißt, das tiefe Gefühl zu vermitteln, Herausforderungen meisten zu können: „Ich schaff‘ das schon… ich schaff‘ das ganz alleine.“

Abschließend wird der Blick dann auch noch auf die Selbstkompetenzen von ErzieherInnen und LehrerInnen und auf die Frage gerichtet, wie diese auch bei Belastung und Stress aufrecht zu erhalten und als „Ankerpunkt für eine professionelle Gestaltung von Bildungsprozessen“ zu nutzen sind.

Zu den AutorInnen: Prof. Dr. Claudia Solzbacher ist Leiterin der nifbe-Forschungsstelle Begabung und hat an der Universität Osnabrück einen Lehrstuhl für Schulpädagogik inne. Dr. Kristina Calvert ist Kinderphilosophin und leitet seit 2006 das Forschungsprojekt "PhiNa - Philosophieren mit Kindern über die lebendige Natur" in Kooperation mit der Universität Hamburg und dem LI Hamburg.

  • Claudia Solzbacher / Kristina Calvert (Hg.): "Ich schaff' das schon...". Wie Kinder Selbstkompetenzen entwickeln." Herder, 240 S., 24,90 Euro.