×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.
× Tipps und Materialien

Literatur für Kinder

1 Jahr 5 Monate her #404 von Anja-Schon85

Hausmama3 schrieb: Hallo Liebe Mamas und Papas,

ich bin Mama von Zwillingen im Alter von fast 3 Jahren und wollte mal nachfragen ob jemand pädagogisch wertvolle Literatur für Kinder in diesem Alter kennt, die ich mit den beiden lesen kann. Vor allem momentan verbringt man natürlich viel Zeit in den eigenen vier Wänden, und da würde ich mich freuen auch mal etwas neues im Bücherregal stehen zu haben.

Danke schonmal und LG


Hallo,

ich kann dir kein bestimmtes Buch empfehlen, es kommt nämlich immer darauf an, was deine Zwillinge gerne hören und mit welchen Themen du ihre Aufmerksamkeit erhältst. Auf der Seite Kinderbuch.eu gibt es eine große Auswahl an Literatur und du kannst auch zwischen den verschiedenen Altersstufen auswählen. Viel Glück bei der Suche.

Liebe Grüße

Alleine durch Respekt,
Lob und Anerkennung
können wir unsere Kinder
zu wahren Heldentaten verführen.
1 Jahr 5 Monate her #389 von mamaizzie
Hallo zusammen,
ich selber bin auch ein großer Fan von liebevoll gestalteten Kinderbüchern, die dem Kind im besten Fall auch wichtige Werte vermitteln. An der Stelle möchte ich euch ein paar meiner Lieblingskinderbücher vorstellen:

Alle wollen was von Murmelbär: Mit dieser Geschichte können Kinder lernen, dass es schön und wichtig sich um andere zu kümmern, man aber die eigenen Bedürfnisse dafür nicht vernachlässigen sollte.

Das große und das kleine Nein: Wie der Name es vermuten lässt lernen Kinder mit diesem Buch, dass es äußerst wichtig ist auch "nein" sagen zu können und zu müssen. Dadurch können sie auch lernen sich gegen Erwachsene zu behaupten - Im Allgemeinen denke ich, dass dieses Buch schon für etwas Ältere Kinder geeignet ist, also vielleicht noch nicht für deine 3-jährigen Zwillinge, Hausmama.

Heut bin ich: In dem Buch geht es darum, die eigenen Gefühle erkennen und verstehen zu können. Das ist wiederum für die Kleineren geeignet, meiner Meinung nach, da es oft schwer ist wirklich zu wissen warum man in bestimmten Situation eine bestimmte Weise reagiert oder empfindet.

Ich hoffe, dass dir/euch das etwas helfen konnte :)
Liebe Grüße, Izzie.
1 Jahr 5 Monate her #378 von Jomr9
Jomr9 antwortete auf Literatur für Kinder
Hallo, ich denke hier sollte man immer auf die richtige Mischung zwischen Spaß und etwas Lernen finden, sonst verlieren die Kinder schnell das Interesse. Vor allem in der jetzigen Zeit ist das ja ein kleiner Ritt auf der Rasierklinge.. Konkrete Ideen habe ich da derzeit leider nicht parat, wäre aber auch ganz Ohr ob es hier andere Ideen gibt. LG
1 Jahr 5 Monate her #377 von Hausmama3
Das stimmt ich möchte meine Kinder mit der richtigen Literatur auf jeden Fall auch fordern und fördern. So Lernbücher finde ich generell super, ich bin mir da aber manchmal unsicher wofür meine Kinder dann auch schon alt genug sind. Ich will sie ja auch nicht überfordern und sie sollen auch Spaß haben. Habt ihr da vielleicht konkrete Literaturvorschläge? (gerne auch schon für die Zukunft, Bücher für etwas ältere)
Danke LG

("Das kleine Ich bin Ich" besitzen wir schon, das kann ich auch sehr empfehlen)
1 Jahr 5 Monate her #366 von Ulf Daubner
Hallo liebe Eltern,

durch die momentane Zeit langweilen sich ja alle auch ein wenig. Habt ihr zufällig noch Buchideen für Kinder?

Grüße Ulf
1 Jahr 5 Monate her #361 von pm_
pm_ antwortete auf Literatur für Kinder
Mein Neffe liebt das Buch „Das kleine Ich bin Ich“. Ich finde, das Buch hat einen wunderschönen pädagogischen Ansatz und versucht den Kindern zu vermitteln, dass jeder so in Ordnung ist, wie er ist und niemand so sein muss wie andere. Das Buch soll das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl stärken.
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden