Kultursensible Elternberatung bei Flüchtlingsfamilien

Inhaltsverzeichnis

  1. Kultursensible Elternberatung bei Flüchtlingsfamilien
  2. Auswirkungen von Migration auf das Familienleben
  3. Kulturelle Unterschiede in der Eltern-Kind-Beziehung
  4. Wechsel von Großfamilie zu Kleinfamilie
  5. Fazit
  6. Literatur

Gesamten Beitrag zeigen

Eine hohe Anzahl an Flüchtlingen erleidet aufgrund der Krisensituation im Heimatland und dem gefahrvollen Fluchtweg hochtraumatische Erfahrungen und entwickelt entsprechende gesundheitliche Folgeerkrankungen. Die Auswirkungen einer solchen außergewöhnlich belastenden Vorgeschichte zeigen sich häufig auch im Erziehungsverhalten traumatisierter Eltern. Refugio aus München hat sich zur Aufgabe gemacht, Flüchtlingen zu beraten. In diesem Artikel wird auf die Auswirkungen einer unfreiwilligen Migration eingegangen.

Familien wurden während kriegerischer Auseinandersetzungen oder auf der Flucht häufig voneinander getrennt und wussten über einen längeren Zeitraum nichts über den Verbleib der Angehörigen. Nach diesen traumatischen Erlebnissen bleibt die Angst in den Familien bestehen, die Kinder, Ehepartner oder Eltern wieder »aus den Augen zu verlieren«. Das Bedürfnis nach massiver Kontrolle als Folge dieser traumatischen Erfahrungen kann die Eltern daran hindern, die zunehmende Selbstständigkeit ihrer Kinder zuzulassen.


» Viele Flüchtlingsfamilien meistern diese Herausforderung und gewinnen dadurch eine hohe Flexibilität im Denken und Handeln.«

Allerdings sind nicht allein die Traumafolgestörungen belastend für die Familien, sondern auch der Migrationsprozess an sich verbunden mit erschwerten Lebensbedingungen in Deutschland. Migration stellt einen Bruch in der Lebensgeschichte dar und erfordert bei den Flüchtlingsfamilien einen Prozess des Umdenkens bisheriger Überzeugungen und die Bereitschaft, Veränderungen in ihren alltäglichen Gewohnheiten vorzunehmen. Viele Flüchtlingsfamilien meistern diese Herausforderung und gewinnen dadurch eine hohe Flexibilität im Denken und Handeln. Andere Familien jedoch leiden nach ihrer Migration in ein Land mit anderen Werten und Normen unter dem Problem, eine Orientierung zwischen beiden Wertesystemen zu finden.



Verwandte Themen und Schlagworte