Veranstaltungen

Kindheit in der Region Holzminden

Kinder im Blick – nicht nur in Zeiten von Corona

Vortrag 3- Zwischen Homeschooling und Handysucht- Heranwachsen mit digitalen Medien


Welches Maß an digitalem Medienkonsum ist für Kinder- und Jugendliche angemessen und wie kommen Institutionen wie Kita und Schule zu guten Medienkonzepten.

Referent*in: Dr. Dirk Dammann, Albert Schweizer Familienwerk Holzminden

Für pädagogische Fachkräfte und weitere an der Bildung und Betreuung von Kindern Beteiligte und Interessierte

Eine Kooperation mit der KVHS Holzminden sowie den Kita-Fachberaterinnen von Stadt und Landkreis Holzminden.

Bitte beachten Sie auch die Informationen der KVHS Holzminden (Homepage und Programmheft)

Sie melden sich hier für die ZOOM- Konferenz an! Zur Teilnahme benötigen Sie ein Endgerät (PC, Tablet, Handy. o.ä.) mit Internetzugang. ZOOM kann ohne App über einen Browser (Google Chrome, Microsoft Edge, etc.) genutzt werden. Am Ende des Vortrages können Sie über den Chat eine Frage stellen. Die vertiefende Diskussion ist nicht möglich.

Die Plätze sind begrenzt und werden vorrangig an Fachkräfte und Interessierte aus dem LK Holzminden und der nifbe Region „SüdOst“ vergeben!

Der Link wird Ihnen 1 Tag vor der Veranstaltung zugeschickt.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnahme wird bescheinigt.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SO-2021-11-23
Typ:Vortrag
Beginn:23.11.2021 um 18:00 Uhr
Ende:23.11.2021 um 20:00 Uhr
Ort:0 online
Anmeldeschluss:20.11.2021

Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: Iris Hofmann
Institution: nifbe Regionale Transferstelle SüdOst
Telefon:05121-296069-1
Email: iris.hofmann@nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Kindheit in der Region Holzminden

Kinder im Blick - Kinderschutz nicht nur in Zeiten von Corona

Für pädagogische Fachkräfte und weitere an der Bildung und Betreuung von Kindern Beteiligte und... Weiterlesen

Weiterlesen