Elterndialog auf Augenhöhe?!

6 Monate 1 Woche her #516 von suedost
Hier kommen die im Chat genannten Tipps und Hinweise von Ihrer/Eurer Moderatorin Iris Hofmann:

Online Tools:
Die Beteiligten schrieben in den Chat, dass MS Teams und ZOOM genutzt würden, um mit Eltern und Kindern Kontakt zu halten. Dies wurde positiv bewertet.
Eine Kita hatte eine extra e-Mail Adresse eingerichtet für die Eltern

Weitere Tipps und Erfahrungen:
viel telefonieren, teilweise wöchentlich
Briefe schreiben
Spiele ausleihen
Familien besuchen und vor der Haustür kurz sprechen, eine Überraschung für das Kind mitnehmen und übergeben
Bastelmaterialien erstellen
eine Zeitung erstellen
Infobriefe

Kommunikation:
Familien fragen, was sie brauchen
gut zuhören
wertschätzen
nicht mit Ratschlägen "erschlagen"
Eltern sind Experten für die Kinder, aber Erzieher*innen für die Kita und die Kita-Pädagogik
feste Sprechzeiten für die Eltern vor Ort ausmachen
die "Ressourcensonne" nutzen für die Zusammenarbeit mit Familien
"Marte-Meo" nutzen
Dolmetscher hinzuziehen
Elternbeirat einbeziehen
Bildungs- und Lerngeschichten intensiv nutzen
Methoden der "Gewaltfreien Kommunikation " (GfK) nach M. Rosenberg nutzen
viel im Team reflektieren
vorurteilsbewusst sein


Links: (nicht von uns geprüft)
www.konsortium-elternchance.de
www.deutscher-familienverband.de (zu Kita Sozialarbeit)
www.kita-move.de
www.gesundheitbb.de (Eingewöhnung)
www.lagh.de (Eltern motivieren, mit Kindern Zähne zu putzen)


Bücher:
nifbe (Hrsg.): Zusammenarbeit mit vielfältigen Familien (Herder Verlag)


Danke fürs reinschauen und alles Gute für Ihre Arbeit!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 3 Wochen her #478 von Anna38
Hallo Karsten,

vielen Dank für den informativen Beitrag. Die Präsentation ist wirklich gut!
Es ist immer wieder schön, die Meinungen von anderen Personen zu solchen Themen zu erfahren.

Liebe Grüße
Anna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 3 Wochen her #474 von Anna22
Hallo!

Ein sehr informativer Bericht und eine wirklich ansehliche Präsentation!
Ich bin auch immer stets bemüht, einen Dialog zu führen, der für beide Seiten gewinnbringend ist. Das ist aber in manchen Situationen nicht gerade einfach. 
Vielen Dank für diesen Beitrag!

Beste Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 3 Wochen her #473 von karstenherrmann
Die Zusammenarbeit mit Eltern oder sogar eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit ihnen ist eine stetige große Herausforderung für pädagogische Fachkräfte in den KiTas – und dies einmal mehr in Zeiten von Corona. Was erwarten aber Eltern von Fachkräften und was sind aus ihrer Sicht die Dreh- und Angelpunkte für einen Dialog auf Augenhöhe? Diese Fragen beantwortete Prof. Dr. Susanne Borkowski von der Hochschule Magdeburg-Stendal jetzt im Rahmen der kostenlosen nifbe-Vortragsreihe „KiTa in Corona-Zeiten“.

Zum Bericht und zur Präsentation kommen Sie hier:

www.nifbe.de/infoservice/aktuelles/1863-...ialog-auf-augenhoehe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden