Wie können wir die Kommunikation unserer Kinder unterstützen?

Sprecherwechsel als Fenster in die soziale Partizipation und Kooperation

In dem Vortrag setzen wir uns mit den entwicklungspsychologischen Grundlagen und Ursprüngen von Partizipation und Kooperation auseinander. Wir fokussieren besonders auf die Sprache und hier den Sprecherwechsel in unserer täglichen Kommunikation. Dieser Sprecherwechsel ist höchst kooperativ und beinhaltet die Koordination von zwei oder mehr Akteuren. Er ist durch bestimmte, universelle Regeln gekennzeichnet. Kinder müssen diese lernen und sie müssen auch lernen, wie sie diese Regeln einsetzen, um effektiv mit anderen zu kommunizieren. Hierzu erklären wir die Regeln und Elemente von Sprecherwechsel und diskutieren, wie wir Kinder (0-6 Jahren) dabei unterstützen können.Demokratie und die damit verbundenen Wert- und Normvorstellungen bilden die Grundlage der allermeisten westlichen Gesellschaften. In der pädagogischen Praxis zeigen sich bereits in Kindertageseinrichtungen erste Erfahrungsräume, um Demokratie kennen und begreifen zu lernen. Die Partizipation der Kinder am pädagogischen Alltag wird nicht nur politisch, sondern auch von Seiten der Erziehungsberechtigten immer häufiger eingefordert. Fachkräfte der Kindertagesstätten und KindertagespflegeKindertagespflege|||||Kindertagespflege oder Tagespflege umfasst eine zeitweilige Betreuung von Jungen und Mädchen bei Tagesmüttern oder Tagesvätern. Nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004 ist die Tagespflege neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen eine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung.  stellt diese Anforderung oftmals vor Herausforderungen.

Referent*in:
Samuel H. Cosper: ist Postdoktorand in der Arbeitsgruppe Vergleichende Kognitionsbiologie. Als Entwicklungspsychologe und kognitiver Neurowissenschaftler erforscht er die sozialen und kognitiven Fähigkeiten von Kleinkindern, insbesondere Turn-Taking (Sprecherwechsel), Spracherwerb und Sprachentwicklung. Seine Forschung fokussiert auf die Entwicklung des Verhaltens und die Entwicklung des Gehirns.

Zum Format:
Die Live-Vorträge unterteilen sich in einen Vortragsteil und in einen gemeinsamen Diskussionsteil, der von nifbe-Mitarbeiter*innen moderiert wird. Schon im Vorfeld können Teilnehmer*innen Fragen und Problemstellungen zum jeweiligen Thema über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Referent*innen stellen.


Die Veranstaltung ist kostenlos!






 

Veranstaltungsdetails

Nummer:Ko-2022-09-13
Typ:Vortrag
Beginn:13.09.2022 um 16:00 Uhr
Ende:13.09.2022 um 17:30 Uhr
Straße:Online
Ort:0 Online
Veranstaltungsort:Online
Anmeldeschluss:08.09.2022

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Kontakt

Name: nifbe e.V.
Institution: nifbe.eV.
Telefon:0541-58054570
Email: info@nifbe.de
Web: www.nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Partizipation und Demokratiebildung in der KiTa

Nach der großen Resonanz auf die digitale Vortragsreihe "KiTa in Corona-Zeiten" setzt das nifbe... Weiterlesen