×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.
× Tipps und Materialien

Beschäftigung für Kinder

11 Monate 1 Woche her #447 von mamaizzie
Hallo ihr lieben,
ich gehe immer mit den Kids immer an die frische Luft, macht denen auch Spaß sich im Schnee auszutoben. Am Wochenende stellen wir uns auch hin und wieder in die Küche und backen was tolles. Da mein großer eine Gluten-Intoleranz hat müssen wir auf alternative Rezepte zurückgreifen, da habe ich letztens einen guten Artikel gefunden www.dieprofibaecker.de/glutenfrei-backen/ .
Interessant für alle die auch kein Gluten vertragen ;-)
Liebe Grüße, Isobel
11 Monate 1 Woche her #430 von Gabi32
Hallo!
Ich gehe mit meinen beiden Kids viel raus, da können sie sich austoben und sie können sich auch gut zu zweit beschäftigen.

Letztens hab ich mir auf Pinterest ein paar tolle einfache Bastelideen rausgesucht, das hat auch super funktioniert! Auch gemeinsames Puzzle bauen oder Brettspiele spielen lieben meine beiden sehr. Da muss nachher auch nicht viel weggeräumt werden ;) 

Grüße, Gabi
11 Monate 1 Woche her #427 von Hern
Hallo!

Die Vorschläge von Susanne beinhalten aber wirklich viel Aufräumen :D
Ich versuche häufig die Kinder mit in die Hausarbeit einzugliedern. So wird Kochen, Badewannenputzen oder Nähkiste aufräumen zum kleinen Abenteuer.
11 Monate 1 Woche her #426 von Susanne03
Hallo!

Bei dem Wetter empfiehlt es sich natürlich raus zu gehen und einen Schneemann zu bauen, Schneeenegel zu machen oder eine kleine Schneeballschlacht zu veranstalten. Ansonsten kann man auch versuchen unterschiedliche Tiere aus dem Schnee zu bauen.
Drinnen kann man eine Höhle bauen, das ist zwar ein großes Chaos aber beschäftigt die Kleinen sicher für eine lange Zeit. Dann kann man auch "Der-Boden-ist-Lava" spielen. Dafür legt man einfach Kissen, Decken und was einem noch so einfällt auf den Boden und man darf nicht den Boden berühren.

Liebe Grüße
11 Monate 1 Woche her - 11 Monate 1 Woche her #420 von Bauklotz
Hallo ihr Lieben, 

ich habe mich in den letzten Monaten durch Youtube geklickt und dort viele nette Ideen gefunden. Viele Videos beinhalten natürlich Werbung für bestimmtes Spielzeug, aber dennoch enthalten sie auch Spiele und kleine Experimente. Hier im Thread " Spielideen, ..." läuft auch eine Sammlung an Büchern u.ä.

Liebe kostet nichts, aber die Windeln gehen ganz schön ins Geld. - Klaus Klages
11 Monate 1 Woche her #397 von Anja-Schon85
Hallo,ich gehe mit meinen beiden Kindern auch eher raus, damit sie sich austoben können. Wir haben zusammen einen Schneemann gebaut und eine Schneeballschlacht gemacht. Des Weiteren haben wir bei uns in der Nähe einen See, wo es einen kleinen Berg gibt. Dort fahren wir gerne Schlitten, ansonsten schauen wir uns die Enten am See an. Zu Hause backen wir gerne. Ich bereite immer einen Teig vor und sie spielen stundenlang mit dem Teig. Außerdem spielen wir viele Spiele, lösen Rätseln und Puzzeln.Viele Grüße Anja

Alleine durch Respekt,
Lob und Anerkennung
können wir unsere Kinder
zu wahren Heldentaten verführen.
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden