Lernwerkstätten und Sprachbildung

Aus aktuellem Anlass wurde die Veranstaltung ersatzlos abgesagt

Liebe Fachkräfte, 

gerade in der heutigen Zeit, im Sinne der Inklusion aller Kinder, stellt sich die Frage: Wie können KiTas vielseitig und an den Interessenwelten der Kinder gute Bildungsarbeit leisten? Kinder brauchen selbstorganisierte Lernprozesse. Nicht Wissensvermittlung von Erwachsenen, sondern die Erfahrung, wie sie selbst Probleme und Fragen lösen, sind Schlüsselqualifikationen für das Aufwachsen von Mädchen und Jungen heute. Das Wissen und der Respekt vor kindlichen Lernprozessen findet in der Arbeit in Lernwerkstätten seine Umsetzung.

Diese Veranstaltung bietet den Einblick in konzeptionelle Überlegungen zur Arbeit in Lernwerkstätten und anschließend eine Besichtigung der Forscherräume im Kindergarten St. Vincent.

  • Referentinnen: Gaby Lampe, Elisabeth Langner



 

Veranstaltungsdetails

Nummer:10-06-2020
Typ:Workshop
Beginn:10.06.2020 um 10:30 Uhr
Ende:10.06.2020 um 13:30 Uhr
Straße:Tegernseestr. 10
Ort:49661 Cloppenburg
Veranstaltungsort:KiTa St. Vincent Keppeler Haus
Anmeldeschluss:24.04.2020

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Kontakt

Name: Gerlinde Schmidt-Hood
Institution: nifbe in Kooperation mit KEB Vechta, KEB Friesoythe, LCV Oldenburger Land
Telefon:05921-96 35 10
Email: gerlinde.schmidt-hood@nifbe.de
Web: www.nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Sprache Dialog Zukunft

Sprachbildung in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg

Sprache – Dialog – Zukunft

Liebe pädagogischen Fachkräfte, liebe Leitungen,  ... Weiterlesen