Extrem rechten Haltungen im KiTa-Alltag begegnen - Was sind Herausforderungen? Was stärkt uns?

Austausch und Handlungsmöglichkeiten für KiTa-Fachberater*innen

Eltern mit einschlägiger Kleidung, ein Kind das gerne Hakenkreuze malt, der sich rassistisch äußernde Kollege: Auch im Kontext Kita werden pädagogische Fachkräfte mit menschenfeindlichen Einstellungen und rechtsextremen oder rechtspopulistischen Akteur*innen konfrontiert, die eine vielfältige Gesellschaft ablehnen und Ideologien der Ungleichheit durchsetzen wollen. Gleichzeitig gilt es, eine Pädagogik der Vielfalt und Menschenrechte in der gesamten Einrichtung umzusetzen und auch nach außen zu vermitteln.

Im Rahmen dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit rechtem Gedankengut, Verschwörungserzählungen und Anknüpfungspunkte für extrem Rechte an Kindertagesstätten. Dabei gibt es viel Raum für Erfahrungsaustausch sowie die Möglichkeit, eigene Fragen und Anliegen mitzubringen. Außerdem werden wir mit Fallbeispielen arbeiten und verschiedene Handlungsmöglichkeiten ausloten. Und wir werfen einen Blick darauf, was in Gesprächen Sicherheit gibt, z.B. in Bezug auf Umgang und Argumentation mit Eltern sowie auf die eigene Rolle und aufkommende Emotionen.



Die Teilnahmegebühr inkludiert die Verpflegung während des Präsenz-Workshops.


Vera Hilbich & Eva Bunn (Mobile Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie) werden den Workshop leiten.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:WS-01-FB-2023-02-15
Typ:Workshop
Beginn:15.02.2023 um 10:00 Uhr
Ende:15.02.2023 um 16:00 Uhr
Ort:0 Lüneburg
Veranstaltungsort:Lüneburg (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)
Gebühr:50.00 Euro
Anmeldeschluss:05.01.2023

Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: Mirela Schmidt
Institution: nifbe
Telefon:04131-75628-13
Email: mirela.schmidt@nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

"Vielfalt leben und erleben! Demokratie stärken 2022/2023"

nifbe-Workshopreihe für Fachberater*innen und Weiter-bildner*innen

Mit der Workshopreihe bietet das nifbe ein über Jahre erprobtes Format für den Transfer

... Weiterlesen