Veranstaltungen

Partizipation in Schlüsselsituationen

Im praxisorientierten Vortrag wird thematisiert, wie das pädagogische Handeln mit Kindern in Krippe und Kita gestaltet sein kann, um Partizipation in unterschiedlichsten Schlüsselsituationen im Kita-Alltag zu ermöglichen.

Partizipationserlebnisse gelten heute als wesentliche Schlüssel der frühen Demokratiebildung. Aber spielt Demokratie im Leben kleiner Kinder schon eine Rolle? Im Alltag einer Kinderkrippe oder Kita? Das Thema hat einen ernsten Hintergrund, denn Studien der letzten Jahre zeigen, dass schon in Krippen Diskriminierungs- oder Ausschluss-Erfahrungen beginnen können. Demokratiebildung wird somit als besonders bedeutsam erachtet.

Gerade die tagtäglichen Erfahrungen eines Kindes haben eine starke identitätsbildende Formkraft. Es ist nicht gleichgültig, welche Erfahrungen ein Kind macht, ob seine Stimme gehört oder überhört wird, es gesehen oder übersehen wird, seine Bewegungen ermöglicht, oder eingeschränkt werden, seine Ideen und Impulse ignoriert oder gewertschätzt und umgesetzt werden. Demokratiebildung beginnt in diesen kleinen Interaktionsformen.

Die Risiken und Nebenwirkungen der Gruppe geraten in den Blick: Wie schaffen wir ein entspanntes Feld als Voraussetzung für Spiel? Wie ermöglichen wir Stressreduktion in den Alltagssituationen, aber auch Stressbewältigung? Insbesondere die Beziehungsgestaltung macht einen Unterschied. Dabei sind Kind-Kind-Beziehungen und -Interaktionen als so genannte "horizontale Beziehungen“ ebenso wichtig wie die "vertikale Beziehung" zu den Erwachsenen (Broström & Frøkjær 2012).

  • Referentin: Prof. Dr. Dorothee Gutknecht
Dorothee Gutknecht ist seit 2010 Professorin für Pädagogik der Kindheit an der Evangelischen Hochschule Freiburg mit den Arbeitsschwerpunkten Säuglings- und Kleinkindpädagogik, Inklusion, frühkindlicher Spracherwerb, Achtsamkeit und Responsivitätsforschung



Zum Format:

Die Live-Vorträge unterteilen sich in einen Vortragsteil und in einen gemeinsamen Diskussionsteil, der von nifbe-Mitarbeiter*innen moderiert wird. Schon im Vorfeld können Teilnehmer*innen Fragen und Problemstellungen zum jeweiligen Thema über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Referent*innen stellen.


Die Veranstaltung ist kostenlos!





Drucken


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:2022-01-25
Typ:Vortrag
Beginn:25.01.2022 um 16:00 Uhr
Ende:25.01.2022 um 17:30 Uhr
Straße:Online
Ort:0 Online
Veranstaltungsort:Online
Anmeldeschluss:20.01.2022

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch auf die Warteliste setzen lassen.

Warteplatz buchen

Kontakt

Name: nifbe e.V.
Institution: nifbe.eV.
Telefon:0541-58054570
Email: info@nifbe.de
Web: www.nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Partizipation und Demokratiebildung in der KiTa

Nach der großen Resonanz auf die digitale Vortragsreihe "KiTa in Corona-Zeiten" setzt das nifbe... Weiterlesen