Ringveranstaltung "Kindheit in der Region" 2010

Lüneburg, 20.04.2010  In Kooperation mit der Leuphana Univ. Lüneburg begann am 05. Mai 2010 die zweite Reihe von Ringveranstaltungen zu den Aufwachsbedingungen von Mädchen und Jungen in den ländlich geprägten Regionen der Landkreise Uelzen, Lüchow-Dannenberg und Lüneburg.
Die Veranstaltung richtete sich an pädagogische Fachkräfte, an Studierende und FachschülerInnen und an weitere Interessierte an der Erziehung und Bildung von Kindern in Kindertageseinrichtungen.

Ringveranstaltungen Sommersemester 2010:
  • 05.05.2010 Uelzen

          Vortrag Ringveranstaltung Uelzen 05.05.2010

12.05.2010 Dannenberg       
  • Vortrag Ringveranstaltung Dannenberg 12.05.2010
19.05.2010 Lüneburg
  • Vortrag Ringveranstaltung Lüneburg 19.05.2010

Hintergrundinformationen zur Ringveranstaltung 2010
Im Rahmen der ersten Ringveranstaltungen von April bis Juni 2009 stellten Prof. Dr. Maria-Eleonora Karsten und Prof. Dr. Cornelia Wustmann allgemeine Bedingungen eines gelingenden Aufwachsens von Kindern auf dem Land vor.
In den 2010 folgenden Veranstaltungen wurden die Ergebnisse des nifbe Transferprojektes "Kindheit in der Region" präsentiert und mit den TeilnehmerInnen diskutiert. Dabei wurde bei jeder Veranstaltung der Fokus auf den jeweiligen Landkreis gelegt.
Bezüglich der untersuchten Vernetzungsstrukturen von Bildungsangeboten wurden darüber hinaus drei Thesen bzw. Perspektiven für potentielle Weiterentwicklungen formuliert und diskutiert:
  • Kindertageseinrichtungen als Kompetenz- und Netzwerkzentren in ländlichen Regionen" - Möglichkeiten der Weiterentwicklung zu "Familienzentren"
  • Sozialpädagogische Fachkräfte und ErzieherInnen als ExpertInnen für Zusammenarbeit und Netzwerkbildung
  • Übergreifende regionale Koordinierungsstellen als Instrument zur Bündelung von Ressourcen

Zum Transferprojekt "Kindheit in der Region"

In diesem Projekt erforschten Studierende der Leuphana Universität Lüneburg die regionalen Lern- und Bildungsangebote für Kinder und deren Vernetzungsstrukturen in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg, Uelzen und Lüneburg. Beispielhaft wurden Entwicklungsprozesse von Kindertageseinrichtungen in den drei Regionen analysiert. Das Transferprojekt wurde im Februar 2010 bei der ersten Transfertagung im nifbe Regionalnetzwerk NordOst und im Transfer-Reader vorgestellt.

 

 

 

 

 


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:NO-2010-RV-10
Typ:Tagung
Beginn:05.05.2010