×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.
× Tipps und Materialien

Digitales KOLLABORATIVES ARBEITEN

1 Jahr 5 Monate her #575 von Forourchildren22
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure zahlreichen Tipps zur Online-Zusammenarbeit.
Ich verbringe momentan auch viel Zeit im Home-Office und ehrlich gesagt ist das gar nicht so Meins. :( Ich musste mich auch erstmal in Zoom und so weiter reinfuchsen.
Auch war mein Büro zu Hause gar nicht gut ausgestattet. Und die technischen Geräte waren teilweise auch sehr veraltet. Ich musste mir erstmal einen neuen Laptop zulegen, weil der alte einfach viel zu langsam war.
Bei meiner Recherche bin ich auf einige Artikel gestoßen, der mir beim Updaten meines Home Office echt geholfen. Vielleicht steht ihr ja vorm gleichen Problem und sucht einen neuen Laptop, dann schaut gerne mal hier rein: www.einrichtungsradar.de/laptop-test/
Grüße
1 Jahr 6 Monate her #502 von HolgerMack
Um auch Online Dokumente, Mindmaps etc. gemeinsam bearbeiten zu können bietet die
Universitäts- und Landesbibliothek Münster
eine gute Übersicht über einige Tools an
www.ulb.uni-muenster.de/lotse/wiss_arbeiten/teamarbeit.html

Auch bei der "digitalen Nachbarschaft",
einer Plattform für die Digitalisierung in Vereinen, gefördert durch das BMI, die Telekom, Huawei etc. finden sich viele interessante Themen rund um die Digitalisierung, Datenschutz, Tools usw.
www.digitale-nachbarschaft.de
Viele kostenlose Materialien zu den einzelnen Themen kann man sich hier bestellen:
www.digitale-nachbarschaft.de/materialbestellung
Kostenlose Onlineseminare werden hier ebenfalls angeboten.
1 Jahr 7 Monate her #436 von HolgerMack
Hallo Bauklotz,
vielen Dank für den Tipp - ich habe es selbst vor einigen Wochen kennen gelernt und bin begeistert von der Oberfläche. Es hat 80iger Jahre Charme und ist einfach zu bedienen mit den Pfeiltasten, der Taste X und G.
Einen detaillierten Überblick habe ich auf der Seite:
wb-web.de/material/interaktion/interakti...mit-gather-town.html
gefunden.
Smartphones oder Tablets werden bisher noch nicht wirklich zufriedenstellend unterstützt, was sicherlich eine Frage der Zeit ist.
Herzliche Grüße
Holger Mack
1 Jahr 7 Monate her #424 von Bauklotz
Hallo!

An dieser Stelle möchte ich gather.town vorstellen, welches ich vor kurzem kennengelernt habe. Es ist eine Plattform, die 2D Räume zur Verfügung stellt, z.B einen Klassenraum, eine Dachterasse, eine Strandbar, etc. In diesen Räumen kann man mit kleinen Avatars herumlaufen und wenn man sich mit diesem einem anderen Avatar nähert, öffnen sich die Kamerafenster und man kann eine Unterhaltung beginnen. 
Es klingt etwas kompliziert, ist aber ganz einfach und sehr spaßig. Für ganz kleine Kinder ist dies nichts aber vielleicht eine Idee für die eigene nächste Geburtstagsfeier in Coronazeiten. 
Eigene Räume lassen sich auch entwerfen, erfordern aber ein höhere IT-Auffassungsgabe.

Das ganze ist umsonst bis 25 Personen, danach 1 US-Dollar pro zusätzliche Person und 2 Stunden.

Beste Grüße und viel Spaß damit! 

Liebe kostet nichts, aber die Windeln gehen ganz schön ins Geld. - Klaus Klages
Folgende Benutzer bedankten sich: HolgerMack
1 Jahr 10 Monate her #257 von HolgerMack
Eine gute Übersicht bezüglich Sicherheitsaspekten stellt die Berliner Beauftragte für Datenschutz zur Verfügung. Hier  findet man eine Bewertungsübersicht der gängigsten Tools für Videokonferenzen - leider nicht mehr aktuell, da aus dem Juli 2020.
Im Bereich des Datenschutz hat sich ja zwischenzeitlich einiges getan, was nicht gerade positiv zu bewerten ist, sondern eher wieder einmal zur Verunsicherung führt. Das Privacy Shield Abkommen zwischen den USA und der EU wurde im Juli 2020 gekippt.
Siehe auch:  www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/122...-fuer-ungueltig.html 
Wir müssen abwarten was die Datenschützer aktuell bewerten werden nach dem Fall des EU-Privacy-Shields.
Bei Zoom ist es mittlerweile so, dass Serverstandorte ausgewählt werden können, allerdings ist USA (noch) nicht abwählbar, da dort der Firmensitz ist, was ZOOM dem nifbe e.V. auf Anfrage mitgeteilt hat.
1 Jahr 11 Monate her #237 von FrischGebackeneMama
Danke für die gute Übersicht!

Gerade die Hinweise zum Datenschutz werden ja kaum kommuniziert, sind aber im Arbeitsumfeld besonders wichtig.
Ladezeit der Seite: 0.093 Sekunden