×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.
× Tipps und Materialien

Digitales KOLLABORATIVES ARBEITEN

1 Jahr 10 Monate her #223 von bildungslücke
Danke für die kurze, aber doch ausführliche Übersicht.

Mit Teams, Skype und Zoom durfte ich bislang positive Erfahrungen machen.

Zoom gefällt mir dabei von der Handhabung am Besten.
Hier ist zudem der Hinweis bezüglich dem Schutz der Daten sehr richtig und wichtig.
1 Jahr 11 Monate her #179 von educator70
Danke für die hilfreichen Tipps. Muss ich selbst gleich umsetzen! lg
2 Jahre 3 Monate her #104 von HolgerMack
Die Mozilla Foundation hat sich aktuell (28.04.2020) 15 Videokonferenzlösungen hinsichtlich der Sicherheit und Datenweitergabe angeschaut.
blog.mozilla.org/blog/2020/04/28/which-v...-apps-can-you-trust/
Zu jedem geprüften System sind system- und sicherheitsrelevante Informationen sowie Preise aufgelistet.
foundation.mozilla.org/de/privacynotincl...ies/video-call-apps/
2 Jahre 3 Monate her #63 von Gila B.
ok, jitsi ist dabei, danke.
2 Jahre 3 Monate her #62 von Gila B.
Danke. Wie sieht es aus mit jitsi.org? Läuft im Browser ohne Installation.
Gruß Gila B.
2 Jahre 3 Monate her #58 von HolgerMack
Zur Vervollständigung der Liste der Videokonferenzsysteme möchte ich hier noch einen Hinweis auf eine Open-Source-Software geben, die durchaus konkurrenzfähig ist mit den gewerblichen, bereits erwähnten Systemen. Es handelt sich hierbei "Jitsi Meet" .
Bei Open-Source handelt es sich um Software, deren Quelltext offen einsehbar ist. Das hat den Vorteil, dass die Programmierung eingesehen werden kann und somit, auch datenschutzmäßig, beurteilt werden kann. Es handelt sich somit nicht um eine Black-Box, von der man nicht weiß welche Daten ggf. an wen geschickt werden.
Jitsi ist gratis. Man braucht sich nicht, wie bei den meisten anderen Systemen, anmelden.
Nähere Informationen hierzu finden sie z.B. bei der Computerzeitschrift CHIP .
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila B.
Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden