Veranstaltungen

Armut in der Corona – Pandemie Armutssensibilität in KiTa, Krippe und Tagespflege

Dieser Online Workshop richtet sich ausschließlich an pädagogische Fachkräfte aus dem Landkreis Cloppenburg!!

Mehr und mehr Kinder und Familien befinden sich zunehmend in schwierigen und prekären Lebenslagen. Die Corona-Pandemie hat die finanziell enge Situation vieler Familien noch weiter verschlechtert. Mit den Auswirkungen dieser zunehmenden Kinderarmut sind Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und der Tagespflege täglich konfrontiert. Eltern verlieren ihre Arbeit, ihre Existenz und erleben große Verunsicherung. Die Frage von Pädagog*innen: „Was sollen wir da denn noch leisten?“ verdeutlicht das Gefühl der Belastung. Sensibel sein und professionell und wertschätzend mit Kindern und ihren Eltern in Armutslagen handeln – das ist keine leichte Anforderung.

Praxisnah und die jeweilige Praxis im Blick, sind folgende Inhalte geplant:
• aktuelles Wissen zum Thema „Armutsprävention in Kitas und Tagespflege“ - es ermöglicht Verstehen und Verständnis
• konkrete Kindergesichter der Armut (in der Einrichtung) wahrnehmen - der Blick auf die Stärken des Kindes wird frei
• den oft schwierigen Spagat zwischen der eigenen Betroffenheit und der Rolle und Aufgabe als Fachkraft zulassen - die emotionale Verwicklung löst sich
• Check-up der Angebote und Aktivitäten der Einrichtung - wie wird Teilhabe und Selbstwirksamkeit von Kindern und Eltern möglich?

Die Veranstaltung gibt die Chance, gemachte Erfahrungen, aufgekommene Fragen sowie konkrete Praxisreflexion mit Armutssensibilität zu verknüpfen. Außerdem sollen gemeinsame Möglichkeiten entwickelt werden, wie ein gelingender pädagogischer Umgang mit Kindern und Familien aussehen kann, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden, ohne dabei aus Versehen in psychologische oder therapeutische Fallen zu tappen.

Dieser Workshop ist eine Kooperationsveranstaltung vom Fachdienst Frühe Hilfen des Landkreises Cloppenburg, InDiPaed - Institut für Digitale Pädagogik und der nifbe Transferstelle SüdWest.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei! Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SW 750 2055.19
Typ:Workshop
Beginn:20.01.2021 um 14:30 Uhr
Ende:20.01.2021 um 17:30 Uhr
Ort:0 Cloppenburg
Veranstaltungsort:online
Anmeldeschluss:15.01.2021

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Kontakt

Name: Sandra Köper-Jocksch
Institution: nifbe Regionale Transferstelle SüdWest
Telefon:05441 9761931
Email: sandra.koeper-jocksch@nifbe.de
Web: www.nifbe.de