Veranstaltungen

Erziehungskompetenzen stärken 1

Konzept: Das Konzept "Erziehungskompetenzen stärken" wurde in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Erika Butzmann und dem nifbe RNW SüdWest erarbeitet und nimmt Bezug auf das von Dr. Erika Butzmann 2011 erschienene Buch "Elternkompetenzen stärken".
Dieser Kurs richtet sich an Erzieher/innen, an pädagogische Lehr/und Fachkräfte an Grundschulen, Förderschulen und Horten.
Wer kennt das nicht? Wutanfälle, Austesten von Grenzen, Dickköpfigkeit, Klammerverhalten, Provokation, Lügen, Geschwisterstreit....
Diese Verhaltensweisen von Kindern führen oftmals zu Verunsicherungen und Herausforderungen in Erziehungsfragen. Große Verunsicherungen zeigen viele Eltern zudem, wenn es darum geht, in der Erziehung ihrer Kinder konsequent zu sein und angemessene Grenzen zu setzen.
In dem Kurs werden die von den pädagogischen Fachkräften als schwierig erlebten Situationen in der Kita aufgegriffen und auf der Grundlage entwicklungspsychologischer Erkenntnisse betrachtet:
1. In welcher Altersstufe diese oftmals als schwierig erlebten kindlichen Verhaltensweisen der 0 bis 6 jährigen Kinder alterstypisch sind.
2. Wie dieses sogenannte "schwierige Verhalten" durch ein angemessenes Erziehungsverhalten überwunden werden kann.
3. Ab wann man von bestehenden Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern in dieser Altersstufe ausgehen kann.
4. Wie durch ein verändertes Erziehungsverhalten die Entwicklung von verhaltensauffälligen Kindern positiv beeinflusst werden kann.
Der gemeinsame Blick von den pädagogischen Fachkräften und den Eltern auf das als schwierig empfundene Verhalten der Kinder, bietet eine Chance, die Erziehungskompetenzen von Eltern und Erzieher/innen zu stärken und die Kinder mit einem tieferen Verständnis durch diese "schwierigen Phasen" zu begleiten.
Ebenso können die im Kurs bearbeiteten Inhalte und das dazu entwickelte umfangreiche Handout als Klärungshilfe im Kitaalltag und in der Teambesprechung genutzt werden, wenn es darum geht, "verhaltensauffälliges Verhalten" von Kindern zu verstehen und mögliche Lösungen zu finden.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:15H-240054
Typ:Fortbildung
Beginn:03.11.2015 um 09:00 Uhr
Ende:03.11.2015 um 16:00 Uhr
Straße:Anna-Gastvogel-Str. 1
Ort:49080 Osnabrück
Veranstaltungsort:Ev. Fabi Osnabrück
Anmeldeschluss:27.10.2015
zur Online-Buchung (der Anmeldeschluss ist leider bereits abgelaufen)

Kontakt

Name: Jutta Sajovitz-Bommes
Institution: nifbe Regionalnetzwerk Südwest e.V.
Telefon:0541-3809642-1
Email: jutta.sajovitz-bommes@nifbe.de