In Guter Nachbarschaft

Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung braucht Sozialraumbezug

„Jeder lebt in seiner Welt und alle im Sozialraum.“
Das Konzept der „Sozialraumorientierung“ beinhaltet eine kritische Reflexion der jeweiligen Vorstellung des sozialen Raumes, der uns umgibt. Die Berücksichtigung der Lebenswelten, der Interessen und der Bedarfe unserer Adressaten, also Kinder und deren Eltern, stehen hierbei im Mittelpunkt.
Neu in diesem Kontext ist der Blick auf die Ansprüche und Notwendigkeiten der alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung, die in ihrem Sozialraumgefüge mitgedacht und verortet werden muss.
Dieser Fachtag will Anstoß geben, damit Sprachbildung und Sprachförderung mit im Sozialraum verortet wird und nicht auf den Schultern einzelner liegt.
Um Kinder umfassend und individuell fördern zu können braucht es viele und unterschiedlichste Netzwerke und Kooperationen. Ohne einen Sozialraumbezug ist dieser Anspruch nicht leistbar.
Der Fachtag stellt sich in Theorie und Praxis dieser umfassenden und zeitgemäßen Anforderung.


Programm

ab 8:30 Uhr
 
 Ankommen, Stehkaffee

9:00 Uhr

 Grußworte, Einführung

9:30 Uhr



 1. Vortrag
 Frank Auracher
 "Sozialraumorientierung - klingt nur schwer, macht vieles leichter!"

10:45 Uhr


 Netzwerkbörse 
 Mit Akteuren der lokalen Praxis

11:45 Uhr

 Mittagspausen (Selbstversorgung)

12:30 Uhr

 Workshops

   WS 01. Sozialraumorientierung praktisch
             (Frank Auracher)

 WS 02. Brücken bauen - Elternbegleiterinnen im Rucksack Programm
             (Michaela Wirth/Britta Kreuzer)

 WS 03. Mehrsprachigkeit im Zentrum
             (Leyla Simsek-Yilmaz)

 WS 04. Sprachförderung mit Sozialraumbezug
             (Kathrin Hormann)

13:45 Uhr




 2. Vortrag
 Kathrin Hormann
 „Potenziale der Sozialraumvernetzung für die alltagsintegrierte
 Sprachbildung und Sprachförderung“

15:00 Uhr

 Ende der Tagung


Wo?

Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig

Anmeldung

Anmeldung bitte online an: www.dialogwerk-braunschweig.de
oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch: 0531/ 2412402

Geben Sie bitte diese Kursnummer an: PHP05

Anmeldeschluss ist am 18.10.2019.
Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

 





 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SO-2019-11-06
Typ:Tagung
Beginn:06.11.2019 um 08:30 Uhr
Ende:06.11.2019 um 15:00 Uhr
Straße:Karlstr. 35
Ort:38106 Braunschweig
Veranstaltungsort:Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga
Anmeldeschluss:18.10.2019

Kontakt

Name: Merle Drexhage
Institution: nifbe Regionale Transferstelle SüdOst
Telefon:05121 - 296069-4
Email: merle.drexhage@nifbe.de
Web: www.nifbe.de