FamilienLeben mit psychischen Erkrankungen - Kinder und Familien stärken

Eine psychische Erkrankung bei den Eltern stellt einen Hochrisikofaktor für die
Entwicklung von Kindern dar. Denn sie wachsen mit einem erhöhten Risiko auf,
ebenfalls im Verlauf ihres Lebens eine psychische Erkrankung zu entwickeln.
Schon kleine Kinder in der Kita können über die Erkrankung ihrer Eltern altersgerecht informiert werden. Pädagogische Fachkräfte können so durch ihre psychoedukative, feinfühlige Arbeit die psychische Gesundheit der Kinder fördern.

PRAXISVORTRAG Anja Thürnau, Kita-Fachberaterin,
systemische Therapeutin & Supervisorin (SG), SAFE®–Mentorin.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SO-2020-03-03
Typ:Vortrag
Beginn:03.03.2020 um 14:30 Uhr
Ende:03.03.2020 um 16:00 Uhr
Straße:Pfaffenstieg 4-5
Ort:31134 Hildesheim
Veranstaltungsort:VHS Hildesheim/Riedelsaal
Anmeldeschluss:25.02.2020

Kontakt

Name: Iris Hofmann
Institution: nifbe Regionale Transferstelle SüdOst
Telefon:Tel: 05121 – 296069-1
Email: iris.hofmann@nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Ringveranstaltung "Kindheit in der Region Hildesheim" 2019/2020

Gemeinsam für Familien! - Kinder und Eltern in herausfordernden Lebenslagen wahrnehmen und stärken

Für pädagogische Fachkräfte, Fachschüler*innen, Studierende, Eltern und weitere an der Bildung und... Weiterlesen