Alles Banane?! - Methoden für das Globale Lernen in KiTas

Diese Veranstaltung wird ausgerichtet von der Süd Nord Beratung (VeB e.V.).


Mit unserem Konsumverhalten beeinflussen wir weitestgehend unbemerkt Lebens und Arbeitsbedingungen vieler Menschen in Entwicklungsländern. Sind bei uns Waren besonders preisgünstig zu erwerben, liegt das häufig an ungerechten Handelsbeziehungen und schlechten Produktionsbedingungen woanders. Der Faire Handel bietet einen guten Ansatz, um dieser globalen Schieflage entgegenzuwirken. Aber ist der Faire Handel ein Thema für die KiTa?

Wie kann man Kindern im Kindergartenalter komplexe globale Zusammenhänge verständlich machen ohne sie zu überfordern? Welche spielerischen Ansätze können den  Kindern geboten werden, um einen „Blick über den Tellerrand“ zu ermöglichen ohne erhobenen Zeigefinger? Welche Handlungsspielräume können Kindergartenkindern aufgewiesen werden, um sich jetzt schon für ein stärkeres Miteinander und für mehr Gerechtigkeit weltweit einzusetzen?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt „FaireKITA Verantwortung von Anfang an!“ des Informationszentrum 3. Welt Dortmund e.V . In Kooperation mit der Süd Nord Beratung (VeB e.V.) wird Referentin Jasmin Geisler KiTa Mitarbei ter*innen uns Methoden für das Globale Lernen im frühkindlichen Bereich vorstellen. Konkret werden Methoden und Materialien zu Bildungseinheiten zum Thema Textil, Banane und Kakao präsentiert und ausprobiert. Grundlage hierfür bilden die von der Projektstelle FaireKITA zusammengestellten Bildungspakete „Die Reise eines T Shirts“, „Alles Banane?!“ und „Wächst Schokolade auf Bäumen?“. Für spätere Einsätze in der Praxis sind die Bildungspakete kostenlos bei der Süd Nord Beratung (VeB e.V.) auszuleihen.

Das Projekt FaireKITA Verantwortung von Anfang an "BNE in der KiTa stärken“ wird gefördert durch "Brot für die Welt" und MISEREOR.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SW102019
Typ:Workshop
Beginn:23.10.2019 um 09:30 Uhr
Ende:23.10.2019 um 16:30 Uhr
Straße:Bergstraße 16
Ort:49076 Osnabrück
Veranstaltungsort:Gemeindehaus der ev. reformierten Kirche Osnabrück
Anmeldeschluss:07.10.2019

Kontakt

Name: Dirk Steinmeyer
Institution: Süd Nord Beratung
Telefon:info@suednordberatung.de
Email: info@suednordberatung.de