Fachtag "Lust auf Bilderbücher und Geschichten - Lust auf Sprache"

28.09.2017

Geschichten sind Lebensmittel. Sie begleiten, wie ein Schluck warmer Kakao, als Gute-Nacht-Geschichte den Übergang vom Tag zur Nacht. Sie trösten – wie eine Umarmung – diejenigen, die anders sind, mal aus der Reihe tanzen und bei anderen anecken (Die kleine Gans, die aus der Reihe tanzt). Sie zeigen, wie wichtig Freundschaft ist (Der Tag, an dem Amos Goldberg zu Hause blieb). Und sie vermitteln praktisches Wissen für den Alltag (Rosi pflanzt Radieschen).Wenn es in den Geschichten um Themen der Kinder geht, entsteht Resonanz zwischen Kind und Literatur. Man kommt miteinander ins Gespräch. Das ist die wesentliche Voraussetzung für zukünftige Leser/innen-Karrieren. (zit. n. Katrin Alt und Jochen Hering, Universität Bremen, Institut für Bilderbuch- und Erzählforschung)

An diesem Fachtag geht es darum das große Potenzial von Bilderbüchern und Geschichten in der Arbeit mit Kindern (wieder) zu entdecken. Sei es, um bspw. Erzählanlässe zur alltagsintegrierten Sprachbildung zu schaffen, oder Themen der Lebenswelt von Kindern aufzugreifen. Dazu wird am Vormittag Prof. Dr. Jochen Hering von der Universität in Bremen einen Vortrag halten. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zwei von fünf Workshops auszuwählen und praktische Anregungen für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten, der Grundschule oder Bibliotheken zu erarbeiten. Neben dem Hauptreferenten dürfen wir für den Nachmittag noch vier weitere Workshop-Referentinnen begrüßen: Julia Klein (Theaterpädagogin und Geschichtenhändlerin aus Bremen), Maya Hasenbeck-Bücken (Zauberin und Theaterpädagogin aus Hanstedt), Dr. Angela Thamm (Psychotherapeutische Praxis für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und Gründerin des Instituts für Spiel und Sprache aus Aachen), Viktoria Bothe (Akademie für Leseförderung aus Hannover).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Programm

bis 10.00 Uhr Anreise der Teilnehmenden
10.00-10.30 Uhr
Einstieg:
Geschichten, die den Alltag vergolden (Julia Klein)
10.30-12.00 Uhr
Vortrag:
Bilderbücher, Geschichten und die Förderung kindlicher Erzähl- und Ausdrucksfähigkeit (Dr. Hering)

12.00-13.15 Uhr

Mittagspause

13.15-14.45 Uhr

Workshop-Phase I
   1. Workshop-Bilderbücher durch Zauberei erlebbar machen (Maya Hasenbeck-Bücken)
   2. Workshop-Von Bilderbüchern inspiriert werden - kreative Arbeit mit Bilderbuchvorlagen (Dr. Hering)
   3. Workshop-Grammatikgeschichten: Sprachförderndes Erzählen in KiTa und Grundschule (Julia Klein)
   4. Workshop-"Der Kannenhut, der steht dir gut"-In der Lernwerkstatt der BilderBuchApotheke (Dr. Thamm)
   5. Workshop-Vom Hüpfen, Springen, Kicken und Spielen - Lesen und Bewegung (Viktoria Bothe)

14.45-15.00 Uhr

Kaffeepause

15.00-16.30 Uhr

Workshop-Phase II
   1. Workshop-Bilderbücher durch Zauberei erlebbar machen (Maya Hasenbeck-Bücken)
   2. Workshop-Von Bilderbüchern inspiriert werden - kreative Arbeit mit Bilderbuchvorlagen (Dr. Hering)
   3. Workshop-Grammatikgeschichten: Sprachförderndes Erzählen in KiTa und Grundschule (Julia Klein)
   4. Workshop-"Der Kannenhut, der steht dir gut"-In der Lernwerkstatt der BilderBuchApotheke (Dr. Thamm)
   5. Workshop-Vom Hüpfen, Springen, Kicken und Spielen - Lesen und Bewegung (Viktoria Bothe)

16.30 Uhr

Veranstaltungsende
 

Anmeldung

Ihre Anmeldung können Sie telefonisch oder per E-Mail über die Historisch-Ökologische Bildungsstätte vornehmen: 04961/9788-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ihre Ansprechpartnerin in der HöB ist Julia Fübbeker.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung, dass Sie zwei Workshops für den Nachmittag auswählen und angeben können.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:05-2017
Typ:Tagung
Beginn:28.09.2017 um 10:00 Uhr
Ende:28.09.2017 um 16:30 Uhr
Straße:Spillmannsweg 30
Ort:26871 Papenburg
Veranstaltungsort:Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Gebühr:45.00 Euro
Anmeldeschluss:25.09.2017

Kontakt

Name: Annika Gels
Institution: nifbe
Telefon:04921-9976413
Email: annika.gels@nifbe.de