Umgang mit Rechtsextremismus im Kontext KiTa

Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten

Eltern mit einschlägiger Kleidung, ein Kind, das gerne Hakenkreuze malt, der sich rassistisch äußernde Kollege: Auch im Kontext KiTa werden pädagogische Fachkräfte mit menschenfeindlichen Einstellungen und rechtsextremen oder rechtspopulistischen Akteur*innen konfrontiert, die eine vielfältige Gesellschaft ablehnen und Konzepte der Ungleichheit durchsetzen wollen.

Im Rahmen dieser Fortbildung werden wir uns dem Phänomen „Rechtsextremismus“ nähern und uns damit beschäftigen, welche Bedeutung dieser für die Gesellschaft sowie im Rahmen von KiTas hat. Wir werfen einen Blick auf organisierte Strukturen der extremen Rechten im Nordosten Niedersachsens, beleuchten ihre Strategien und betrachten ihre Aktionsfelder im Bereich der frühkindlichen Erziehung.

In einem praktischen Teil ist Raum für eigene Erfahrungen mit rechtsextremen Einstellungen und Erscheinungsformen, die von den Teilnehmenden auch schon vor dem Workshop für eine gemeinsame Reflexion eingereicht werden können. Anhand von weiteren Fallbeispielen aus der Beratung sehen wir uns „Best Practice“-Ideen an und spielen unterschiedliche Arten von konkreten Handlungsoptionen durch. Dabei soll unser Blick insbesondere auf der Rolle der Teilnehmenden als KiTa-Fachberater*innen und Weiterbildner*innen liegen und auch Unsicherheiten und mögliche Gefahren innerhalb dieser Prozesse und der alltäglichen Arbeit nicht aussparen.

Der Teilnehmer*innen-Beitrag inkludiert die Verpflegung während des Workshops.

Das Team Mobile Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie (Regionalbüro Verden) wird den Workshop leiten.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:WS-04-FB-2022-02-02
Typ:Workshop
Beginn:02.02.2022 um 10:00 Uhr
Ende:02.02.2022 um 17:00 Uhr
Straße:Haagestraße 4
Ort:21335 Lüneburg
Veranstaltungsort:Lüneburg, VHS Region
Gebühr:30.00 Euro
Anmeldeschluss:18.01.2022

Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: Peter Keßel
Institution: nifbe
Telefon:054158054573
Email: peter.kessel@nifbe.de
Web: www.nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

"Vielfalt leben und erleben! Demokratie stärken 2021/2022"

nifbe-Workshopreihe für Fachberater*innen und Weiterbildner*innen

Mit der Workshop-Reihe bietet das nifbe ein über Jahre erprobtes Format für den Transfer aktueller... Weiterlesen