Dipl. Reha.Päd. Stefanie Rieger

Jahnstraße 75
49080 Osnabrück

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:0176-43432897
Mobil:0176-43432897


Wissenschaftliche Mitarbeiterin 

  • Dipl. Reha-Pädagogin; akad. Sprachtherapeutin

Stefanie Rieger absolvierte 2009 ihr Diplomstudium der Rehabilitationspädagogik mit den Schwerpunkten Sprache und Kommunikation sowie Frühförderung an der Universität Dortmund und arbeitete anschließend drei Jahre als Sprachtherapeutin in einer integrativen Kindertageseinrichtung. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am nifbe arbeitet sie in den Forschungsprojekten zu den Themen „Sprache und Bewegung in der frühen Kindheit“ sowie „LOSlesen – Sprachförderung von Anfang an“ und ist in diesem Zusammenhang auch in der Erwachsenen- und Weiterbildung tätig. Zudem betreute sie die Eltern-Kind-Gruppen der bewegungsorientierten Entwicklungsförderung. Aktuell wirkt Stefanie Rieger im Projekt „Begleitung der Umsetzung alltagsintegrierter Sprachbildung und Beobachtung im Elementarbereich des Landes Nordrhein-Westfalen - Erarbeitung einer nachhaltigen Qualifizierung in der frühkindlichen Bildung“ mit.


Publikationen

  • Zimmer, R. (unter Mitarbeit von Nadine Madeira Firmino, Stefanie Rieger & Carolin Eckrodt) (2014). BaSiK -Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung in Kindertageseinrichtungen. Freiburg: Herder.
  • Madeira Firmino, N. & Rieger, S. (2015). Wenn nicht alles rund läuft...Informationen für die Kita, wenn ein Kind Sprachtherapie benötigt. Kita aktuell spezial: Sprache fördern durch Bewegung, 16 (2), S.34-37.
  • Rieger, S. & Madeira Firmino, N. (2015). Eltern MitSprache. Kita aktuell spezial: Sprache fördern durch Bewegung, 16 (2), S.31-33.
  • Eckrodt, C.; Madeira Firmino, N. & Rieger, S. (2015). BaSiK – Sprache im pädagogischen Alltag beobachten und bilden. Kita aktuell spezial: Sprache fördern durch Bewegung, 16 (2), S.18-20.
  • Wissenschaftliche Arbeitsgruppe nifbe: Eckrodt, C., König, E., Kuhr, M., Lieske, J., Madeira Firmino, N., Reppenhorst, S., Rieger, S., Zimmer, R. (2015). Curriculum zur Durchführung von Qualifizierungsangeboten für pädagogische Kräfte der Kindertageseinrichtungen und der KindertagespflegeKindertagespflege|||||Kindertagespflege oder Tagespflege umfasst eine zeitweilige Betreuung von Jungen und Mädchen bei Tagesmüttern oder Tagesvätern. Nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004 ist die Tagespflege neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen eine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung.  in Nordrhein-Westfalen. Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg). Unveröffentlichte Fassung.
  • Trautwein, J.; Eckrodt, C.; Rieger, S. & Zimmer, R. (2018). Auf den Alltag kommt es an – Alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung im Elementarbereich in NRW. KiTa aktuell NRW, 4, S. 90-92.