Veranstaltungsreihen

"Vielfalt leben und erleben! Chancen und Herausforderungen der Heterogenität" 2019/2020

nifbe-Workshopreihe für Fachberater*innen und Weiterbildner*innen

(Workshop)

Veranstaltungen

Titel Datum Ort
„Ene, mene, muh“ 156927600024.09.2019 Osnabrück
Religion(en) im Kindergartenalltag 156988080001.10.2019 Hannover
Lebensweltorientierte und armutssensible Kita-Pädagogik 157368600014.11.2019 Hildesheim
Praxisworkshop: Ressourcenorientierte Videoarbeit in Kitas 157619160013.12.2019 Oldenburg
Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in der Kindertageseinrichtung 158007960027.01.2020 Vechta
Herausfordernde Kinder - Sozial-Emotionale Entwicklung von Kindern in armutsgefährdeten Lebenslagen 158128920010.02.2020 Lüneburg

 

Mit der Workshop-Reihe bietet das nifbe im sechsten Jahr ein erprobtes Format für den Transfer aktueller Ergebnisse in die Ebene der Multiplikator*innen (Fachberater*innen und Weiterbildner*innen) an. Fachberater*innen und Weiterbildner*innen sind wichtige Akteure zwischen Forschung und der frühpädagogischer Praxis. Durch ihren Multiplikationseffekt kommt ihnen für die Weiterentwicklung von Kindertagesstätten eine zentrale Rolle zu.

Die Workshopreihe 2019/2020 ist eine flankierende Maßnahme im Rahmen des Bildungsschwerpunkts „Vielfalt leben und erleben – Chancen und Herausforderungen der Heterogenität“.

Neben der Vorstellung neuer Forschungsergebnisse und Best Practise Beispielen aus der Umsetzungspraxis geht es in den Workshops der Reihe insbesondere um den wechselseitigen Austausch von Wissen und Erfahrungen und um Vernetzung.

Angeboten werden insgesamt 6 Workshops. Die Workshops finden an unterschiedlichen Standorten über Niedersachsen verteilt statt. In den Veranstaltungen begegnen sich Expert*innen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die über vielfältiges Wissen verfügen. Die Workshops sind daher dialogisch ausgerichtet, so dass das Wissen der Teilnehmer*innen über Herausforderungen und Fragestellungen aus dem Alltag der Beratungspraxis in die Diskussion ein- und damit auch an die ForscherInnen zurückfließt. Der gegenseitige Austausch ist elementarer Bestandteil der Workshops.

Organisatorisches
Der Teilnahme-Beitrag für einen Workshop beträgt 30 Euro incl. Verpflegung. Der Betrag ist mit der Anmeldung fällig und wird bei Nichtteilnahme bis zu einer Woche vor der Veranstaltung zurückerstattet.

Die Workshops finden jeweils von 10:00 – 16:30 Uhr an folgenden alternativen Veranstaltungsorten statt:

  • Hannover, Haus der Religionen, Böhmerstr. 8, 30173 Hannover
  • Hildesheim Kath. Familienbildungsstätte Domhof 2, 31134 Hildesheim
  • Lüneburg VHS REGION Lüneburg, Haagestr. 4, 21335 Lüneburg
  • Oldenburg (nähere Information vor Veranstaltungsbeginn)
  • Osnabrück, nifbe Jahnstr. 79, 49080 Osnabrück
  • Vechta Antoniushaus, Klingenhagen 6 in 49377 Vechta


Sie können bei Interesse und Möglichkeit an allen oder aber nur an den für Sie jeweils thematisch wichtigen und relevanten Workshops teilnehmen. Um eine intensive Arbeitsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmer*innenzahl pro Workshop auf max. 15 begrenzt.

Kontakt für Fragen und weitere Infos:
Maria Korte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0541/58054573
oder
nifbe-Transferstelle und Koordinationsstelle
Jahnstr. 79
49080 Osnabrück
Tel.: 0541 - 58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Name: nifbe-Ko-Stelle
Telefon:0541-5805457-0
Email: info@nifbe.de