Veranstaltungen

Fachtag Fachberatung

„Fachberater*innen und Kitas im Hamsterrad“ - Wege aus der Vielfalt von Programmen, Verordnungen und eigenen Ansprüchen hin zu Spielräumen für nachhaltige Umsetzung

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Sprecherinnen der AG päd. Fachberatungen in Niedersachsen statt.


Zur Veranstaltung


Krippenausbau, Beitragsfreiheit, verlängerte Öffnungszeiten, Vergrößerung der Einrichtungen, Fachkräftemangel, Bundes- und Länderprogramme sind einige Schlagworte, die die große Dynamik im Bereich der frühkindlichen Bildung und Entwicklung aufzeigen. Der Umgang damit stellt eine permanente Herausforderung für alle Fachkräfte, insbesondere für Fachberater*innen dar.
In dieser Dynamik verlangt der Auftrag „qualitätssichernd und -entwickelnd tätig zu sein“ von den Fachberater*innen z.B. über aktuelle Entwicklungen und Programme informiert zu sein, diese zu verstehen und einzusortieren sowie die Kita-Träger und Einrichtungen in Bezug auf Anwendung und Umsetzungsstrategien zu beraten.
Im Text „Selbstverständnis von Fachberater*innen“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Entwicklung in der Kindheit „BAG BEK“ steht dazu:
„Fachberater*innen geben Informationen an die Adressat*innen weiter. Dazu werden tagespolitische und fachliche Entwicklungen im Sozialraum, beim Träger, im Bundesland und auf der Bundesebene beobachtet, bewertet und ausgewählt. Die Fachberater*innen bereiten diese zielgruppenspezifisch und didaktisch auf. Fragen und Informationsbedarfe der Adressat*innen werden aufgenommen. Fachberater*innen beantworten diese entweder selber oder verweisen auf Ansprechpartner*innen zu spezifischen Themen (Selbstverständnis Fachberatung BAG BEK 2019).
Auf dem Fachtag soll die aktuelle Situation im Feld der frühkindlichen Bildung und Entwicklung im Kontext gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen beleuchtet und Herausforderungen benannt werden.
In den anschließenden zwei Open Space-Runden „von der Praxis für die Praxis“ besteht die Gelegenheit, sich über mögliche Lösungsansätze und Strategien im Umgang mit den o.g. Herausforderungen zu informieren und in den Austausch mit anderen Fachberater*innen zu gehen.


Ablauf

  • 10:30h Begrüßung
  • 10:45-11:45 Uhr Vortrag und Diskussion
Fachberatung im Kontext gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen.
Zur Gestaltungs- und Finanzierungsverantwortung der Politik
Dr. Cornelia Heintze (Stadtkämmerin a.D., Politologin, Leipzig)

  • 11:45-12:30 Uhr
„Verrückte Zeiten gemeinsam gestalten“
Johanna Nolte (Fachberatung, Kiel)

  • 12:30-13:30 Uhr
Mittagpause

  • 13:30-15:30 Uhr Open Space
Umgang mit aktuellen Themen und Anforderungen
Einführung Johanna Nolte
2 Open-Space Runden à 45 Min.

  • 15:30-15:40Uhr
Kurze Pause

  • 15:40-16:00 Uhr
Abschluss/Perspektiven


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:KO-2019-08-29
Typ:Tagung
Beginn:29.08.2019 um 10:30 Uhr
Ende:29.08.2019 um 16:00 Uhr
Straße:Vahrenwalderstr. 92
Ort:30165 Hannover
Veranstaltungsort:Freizeitheim Vahrenwald
Gebühr:35.00 Euro
Anmeldeschluss:15.08.2019

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Kontakt

Name: Maria Korte
Institution: nifbe
Telefon:0541-5805457-3
Email: maria.korte@nifbe.de