Veranstaltungen

Leitungskräfte in KiTas beraten und unterstützen

Flankierende Maßnahme im Rahmen des Bildungsschwerpunktes Vielfalt leben und erleben. Chancen und Herausforderungen der Heterogenität

Das Feld der frühkindlichen Bildung befindet sich in einem rasanten ProfessionalisierungProfessionalisierung|||||Eine Professionalisierung findet im weiteren Sinne statt wenn die Entwicklung einer privat oder ehrenamtlich ausgeübten Tätigkeit zu einem  Beruf wird. Im Rahmen der Professionalisierung werden häufig Qualitätsverbesserungen und Standardisierungen erreicht. Professionalisierung bedeutet auch die Entwicklung eines Berufs zu einer Profession, darunter wird meist ein akademischer Beruf mit hohem Prestige und Anerkennung verstanden.  sprozess.

Insbesondere in Krippen und Kindertagesstätten sind umfangreiche Prozesse angestoßen worden, die Leitungskräfte und MitarbeiterInnen fordern. Vielfalt leben und erleben gehört auf pädagogischer, organisatorischer und persönlicher Interaktionsebene zum Alltag. Dennoch ist wahrzunehmen, dass die Anforderungen sich verändert haben.
Supervision und Coaching für Leitungskräfte und Teams sind Beratungsangebote, die mit Fallbesprechungen, Konzeptberatung und Krisenintervention unterstützen. In reflexiven Prozessen werden Impulse für die planerische und praktische Arbeit mit Kindern erarbeitet, und Handlungsoptionen für die Arbeit mit Eltern und Trägervertretern angeregt. Die Tagung bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit der veränderten Situation von Führungs- und Leitungsaufgaben zu beschäftigen und geht der Frage nach, wie Leitungskräfte darin unterstützt werden können, Bildungsprozesse auf verschiedenen Ebenen (Team, Eltern, Kind) anzustoßen und differenziert zu steuern.

Die Tagung richtet sich an SupervisorInnen, Coaches und nifbe-ProzessbegleiterInnen.

Programm/Ablauf:

10.30 - 11.00 Uhr Ankommen/ Stehkaffee

11.00 – 11.15 Uhr Eröffnung

11.15 – 11.45 Uhr Führungs-und Leitungsaufgaben von KiTa Leitungen
                             systematisch identifizieren. Einrichtungsspezifische
                             Leitungsprofile entwickeln.

                             Anne Münchow (angefragt) Bertelsmann – Stiftung Gütersloh

11.45 – 12.30 Uhr Wie können Leitungskräfte darin unterstützt werden
                              Bildungsprozesse zu Vielfaltsdimensionen zu initiieren
                              und zu begleiten?

                              Prof. Dr. Raingard Knauer, Uni. Kiel (FB Soziale Arbeit und Gesundheit)

12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause

13.30 – 15.30 Uhr Moderierter Erfahrungsaustausch in Kleingruppen

15.30 – 16.00 Uhr Kaffeepause

16.00 – 16.30 Uhr Abschlussplenum

Gesamtmoderation: Gerlinde Schmidt-Hood (nifbe e.V.)
                                Franziska Birke-Bugiel (Haus Ohrbeck)

Kosten: 40,00€. Für Mitglieder der Gesellschaft für Supervision Osnabrück, Emsland Grafschaft Bentheim und nifbe ProzessbegleiterInnen ermäßigter Teilnehmerbeitrag in Höhe von 25,00 €.







 

Veranstaltungsdetails

Nummer:20102018SW
Typ:Tagung
Beginn:20.10.2018 um 10:30 Uhr
Ende:20.10.2018 um 16:30 Uhr
Straße:Am Boberg 1
Ort:49124 Georgsmarienhütte
Veranstaltungsort:Haus Ohrbeck
Gebühr:40.00 Euro
Anmeldeschluss:01.10.2018

Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: Schmidt-Hood, Gerlinde
Institution: nifbe Transferstelle Südwest
Telefon:05921-963510
Email: gerlinde.schmidt-hood@nifbe.de