Veranstaltungen

Sprachbildungswoche Cloppenburg/Vechta: "Sprache öffnet Türen"

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Sprachbildungswoche im Landkreis Cloppenburg vom 9. bis zum 14.4.2018.



„Sprache öffnet Türen“,
dient der Verständigung und geschieht ganzheitlich, jederzeit und überall.
Sprache strukturiert, erklärt die Welt und belebt das Miteinander.
Sprache ist vielfältig, facettenreich und weltumspannt.
Kinder lernen sprechen und Sprache öffnet Ihnen viele Türen!



Liebe Fachkräfte in Kindertagesstätten, liebe Eltern, liebe Interessierte!

Dem so bedeutenden Thema Sprache in der frühkindlichen Bildung wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Deshalb haben die Sprachfachkräfte des Arbeitskreis der Sprach-Kitas (1. Förderwelle) in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta die Initiative für die Sprachbildungswoche ergriffen. In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Friesoythe e.V., der Koordinierungsstelle für Sprachbildung und Sprachförderung für die Landkreise Cloppenburg/ Vechta und der Nifbe Transferstelle Südwest, werden verschiedene Veranstaltungen durchgeführt.

Im Rahmen der Sprachbildungswoche können Sie Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden und Mitmachaktionen besuchen. Weitere Informationen sowie die Veranstaltungsorte entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung.

Eingeladen sind die Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Eltern. Gerne können sich auch Fachkräfte in der Ausbildung und andere Interessierte anmelden.




 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SW-18-04
Typ:Sonstiges
Beginn:09.04.2018 um 18:00 Uhr
Ende:13.04.2018 um 13:00 Uhr
Ort:49661 Cloppenburg
Anmeldeschluss:31.03.2018
 
WS

Eröffnungsvortrag „Die Vielfalt der Kommunikationskulturen“ - 0904E

Beginn:09.04.2018 um 18:00 Uhr
Ende:09.04.2018 um 00:00 Uhr
 
7000 Sprachen bergen eigene Kommunikationskulturen. Der Vortrag führt praxisnah in die Herausforderungen und Chancen interkultureller verbaler und nonverbaler Kommunikation in der Zusammenarbeit mit Kindern und Familien ein und ermöglicht einen Einblick in die eigene und andere "Kommunikationswelten".


Referentin: Gülcan Yoksulabakan

Zielgruppe:
Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Katholische Akademie
Stapelfelder Kirchstr. 13
49661 Cloppenburg – Stapelfeld


Lernwerkstätten und Forscherräume – Neue Lernwege für Kinder - 1004L

Beginn:10.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:10.04.2018 um 12:00 Uhr
 
Gerade in der heutigen Zeit, im Sinne der Inklusion aller Kinder, stellt sich die Frage:“ Wie können Kitas vielseitig und an den Interessenwelten der Kinder Bildungsarbeit leisten?“

Kinder brauchen selbstorganisierte Lernprozesse. Nicht Wissensvermittlung von Erwachsenen, sondern die Erfahrung, wie sie selbst Probleme und Fragen lösen, sind Schlüsselqualifikationen für das Aufwachsen unserer Kinder heute. Das Wissen um und der Respekt vor kindlichen Lernprozessen kann Ausdruck finden in einer besonderen erzieherischen Haltung.

Im Anschluss Besichtigung der Forscherräume im Kindergarten St. Vincent (ab 12Uhr)

Referentinnen:
Marina Hinners; Christina Geissler

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Die Sprache der Jüngsten - 1004S

Beginn:10.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:10.04.2018 um 10:00 Uhr
 
Das Deutsche Jugendinstitut hat ein Konzept entwickelt, wie der Spracherwerb in der Krippe ressourcenorientiert und alltagsbasiert beobachtet und dokumentiert werden kann. Dieses Konzept zeigt, wie Kinder in ihrem indi-viduellen Spracherwerb unterstützt und begleitet werden können. Das hand-lungsbegleitende Sprechen verbunden mit einer gelungenen Beziehung zum Kind stellt Weichen für eine gute Sprachentwicklung. In diesem Vortrag wird anhand von Videosequenzen exemplarisch gezeigt, wie vielfältig Sprache im Krippenalltag zu entdecken ist.    

Referentinnen: Iris Hinnenkamp –Seeger; Katharina Schönwald

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg



Die Sprache der Jüngsten - 1004S2

Beginn:10.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:10.04.2018 um 11:30 Uhr
 
Das Deutsche Jugendinstitut hat ein Konzept entwickelt, wie der Spracherwerb in der Krippe ressourcenorientiert und alltagsbasiert beobachtet und dokumentiert werden kann. Dieses Konzept zeigt, wie Kinder in ihrem indi-viduellen Spracherwerb unterstützt und begleitet werden können. Das hand-lungsbegleitende Sprechen verbunden mit einer gelungenen Beziehung zum Kind stellt Weichen für eine gute Sprachentwicklung. In diesem Vortrag wird anhand von Videosequenzen exemplarisch gezeigt, wie vielfältig Sprache im Krippenalltag zu entdecken ist.    

Referentinnen: Iris Hinnenkamp –Seeger; Katharina Schönwald

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Theatersport – Sprache und Bewegung - 1004T

Beginn:10.04.2018 um 10:00 Uhr
Ende:10.04.2018 um 12:00 Uhr
 
Den eigenen Körper auszuprobieren und mit Sprache zu spielen, sollen Inhalte dieses Workshops sein. Dabei sollen Spielfreude, Witz und Humor im Vordergrund stehen.Das Improvisations-theater bietet gute Mög-lichkeiten auch inklusiv mit Kindern zu arbeiten. Die Kinder üben ihr Sozial-verhalten und lernen sich zu vertrauen.
 
Referentinnen: Rosi Siefke, Birgit Möller- Trottnow

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Werkstatt- Tische - Mitmachaktion - 1004W

Beginn:10.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:10.04.2018 um 17:00 Uhr
 
Werkstattarbeit in der Praxis

Zur Unterstützung einiger Bildungsbereiche steht hier das freie Gestalten und Ausprobieren mit vielfältigen Materialien in einer „Werkstattatmosphäre“ im Vordergrund. Kinder können planen, sich ausprobieren, sprachlich aktiv werden und ihre Aktivitäten „verschriftlichen“. Fachkräfte und Eltern erfahren Wissenswertes über einen selbstbestimmten Lernprozess an festen Arbeitsplätzen.


ReferentInnen: Heidi Alder; Heike Frieling

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie diese bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Pfarrheim St. Andreas
Am Kirchplatz 2
49661 Cloppenburg


Alte Spiele neu entdeckt - Neue Besen kehren gut - 1104AS1

Beginn:11.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:11.04.2018 um 12:00 Uhr
 
In diesem Workshop werden alte Kinderspiele wieder entdeckt.

Alle Teilnehmenden machen mit und erfahren so mit allen Sinnen, wie sie den Kitaalltag lebendig und fantasievoll ausrichten können.

ReferentInnen: Maria Menke; Verena Ertelt

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie diese bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Schwedenheim
Friesoyther Str.9
49661 Cloppenburg

Alte Spiele neu entdeckt - Neue Besen kehren gut - 1104AS2

Beginn:11.04.2018 um 14:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 15:30 Uhr
 
In diesem Workshop werden alte Kinderspiele wieder entdeckt.

Alle Teilnehmenden machen mit und erfahren so mit allen Sinnen, wie sie den Kitaalltag lebendig und fantasievoll ausrichten können.

ReferentInnen: Maria Menke; Verena Ertelt

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie diese bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Schwedenheim
Friesoyther Str.9
49661 Cloppenburg

Spracherwerb und Umgang mit Sprachentwicklungsstörungen Erkennen - Beurteilen - Intervenieren - 1104EBI

Beginn:11.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 16:00 Uhr
 
Kinder durchlaufen während des Spracherwerbs systematisch beschreibbare Entwicklungsschritte bis sie ihre Muttersprache oder eine Zweitsprache beherrschen. Diese Schritte verlaufen in groben Zügen vergleichbar, aber mit individuellen Unterschieden hinsichtlich des Zeitraums und der Art der Entwicklung.

Damit die pädagogische Fachkraft beurteilen kann, ob die sprachlichen Äußerungen eines Kindes noch altersentsprechend sind oder ob eine besondere Förderung notwendig ist, und um auch Eltern hinsichtlich des Sprachentwicklungsstandes ihres Kindes gut beraten zu können, werden in dieser Fortbildung Voraussetzungen für eine ungestörte Sprachentwicklung und die wesentlichenEntwicklungsmeilensteine im Spracherwerb erarbeitet.

Darüber hinaus werden Möglichkeiten der Sprachförderung im Kindergartenalltag besprochen.


 
Referentinnen: Anita Thölke (Sprachheilpädagogin); Walburga Rump (Logopädin)

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Katholische Akademie
Stapelfelder Kirchstr. 13
49661 Cloppenburg – Stapelfeld


„Überall steckt Sprache drin“ Mitmach- Ausstellung - 1104M

Beginn:11.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 17:00 Uhr
 
In der Mitmachausstellung werden an diesem Tag die vielfältigen Möglichkeiten der Sprachbildung in der Kita und zu Hause erlebbar. Kinder erfahren im Spiel die Welt und lernen nebenbei das Sprechen. So trägt das tägliche Spielen dazu bei, Erfahrungen in unterschiedlichen Situationen zu sammeln. Spielen mit Alltagsmaterialien, aber auch neue, ansprechende Spiele werden in dieser Veranstaltung vorgestellt. Bücher und Spiele bieten den Kindern und Erwachsenen Freude, schaffen viele Sprechanreize und unterstützen das Miteinander im Alltag.

Referentinnen: Karin Bolke; Simone Wilmerding; Marion Diepold

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Pfarrheim St. Andreas
Am Kirchplatz 2
49661 Cloppenburg


Mehrsprachigkeit - 1104M1

Beginn:11.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 10:30 Uhr
 
Etwa die Hälfte aller Europäer gilt heute als mehrsprachig. So ist es normal, dass Mehr-sprachigkeit in den Kitas eine Normalität ist. ErzieherInnen wie auch Familien erleben diese Vielfalt als Heraus-forderung. Sprache und Sprachbewusstsein sind identitätsbildend und vermitteln Zugehörigkeit.

Was bedeutet Mehr-sprachigkeit? Welche Auswirkungen haben sie auf das Gehirn? Diese Fragen werden Thema in einem praxisbezogenen Vortrag sein. Weiterhin werden Mythen um das Thema Sprache aufgedeckt.

Literatur zur Mehrsprachigkeit lädt zum Stöbern ein.

Referentinnen: Barbara Carmichael- Eilers; Renate Dannebaum

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Schwedenheim
Friesoyther Str.9
49661 Cloppenburg


Mehrsprachigkeit - 1104M2

Beginn:11.04.2018 um 15:30 Uhr
Ende:11.04.2018 um 17:30 Uhr
 
Etwa die Hälfte aller Europäer gilt heute als mehrsprachig. So ist es normal, dass Mehr-sprachigkeit in den Kitas eine Normalität ist. ErzieherInnen wie auch Familien erleben diese Vielfalt als Heraus-forderung. Sprache und Sprachbewusstsein sind identitätsbildend und vermitteln Zugehörigkeit.

Was bedeutet Mehr-sprachigkeit? Welche Auswirkungen haben sie auf das Gehirn? Diese Fragen werden Thema in einem praxisbezogenen Vortrag sein. Weiterhin werden Mythen um das Thema Sprache aufgedeckt.

Literatur zur Mehrsprachigkeit lädt zum Stöbern ein.

Referentinnen: Barbara Carmichael- Eilers; Renate Dannebaum

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Schwedenheim
Friesoyther Str.9
49661 Cloppenburg

Die Sprache der Jüngsten - 1104S

Beginn:11.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 10:00 Uhr
 
Das Deutsche Jugendinstitut hat ein Konzept entwickelt, wie der Spracherwerb in der Krippe ressourcenorientiert und alltagsbasiert beobachtet und dokumentiert werden kann. Dieses Konzept zeigt, wie Kinder in ihrem indi-viduellen Spracherwerb unterstützt und begleitet werden können. Das hand-lungsbegleitende Sprechen verbunden mit einer gelungenen Beziehung zum Kind stellt Weichen für eine gute Sprachentwicklung. In diesem Vortrag wird anhand von Videosequenzen exemplarisch gezeigt, wie vielfältig Sprache im Krippenalltag zu entdecken ist.    

Referentinnen: Iris Hinnenkamp –Seeger; Katharina Schönwald

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Die Sprache der Jüngsten - 1104S2

Beginn:11.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:30.11.-0001 um 11:30 Uhr
 
Das Deutsche Jugendinstitut hat ein Konzept entwickelt, wie der Spracherwerb in der Krippe ressourcenorientiert und alltagsbasiert beobachtet und dokumentiert werden kann. Dieses Konzept zeigt, wie Kinder in ihrem indi-viduellen Spracherwerb unterstützt und begleitet werden können. Das hand-lungsbegleitende Sprechen verbunden mit einer gelungenen Beziehung zum Kind stellt Weichen für eine gute Sprachentwicklung. In diesem Vortrag wird anhand von Videosequenzen exemplarisch gezeigt, wie vielfältig Sprache im Krippenalltag zu entdecken ist.    

Referentinnen: Iris Hinnenkamp –Seeger; Katharina Schönwald

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Theatersport – Sprache und Bewegung - 1104T

Beginn:11.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:11.04.2018 um 10:00 Uhr
 
Den eigenen Körper auszuprobieren und mit Sprache zu spielen, sollen Inhalte dieses Workshops sein. Dabei sollen Spielfreude, Witz und Humor im Vordergrund stehen.Das Improvisations-theater bietet gute Mög-lichkeiten auch inklusiv mit Kindern zu arbeiten. Die Kinder üben ihr Sozial-verhalten und lernen sich zu vertrauen.
 
Referentinnen: Rosi Siefke, Birgit Möller- Trottnow

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie sie bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Theatersport – Sprache und Bewegung - 1104T2

Beginn:11.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:11.04.2018 um 11:30 Uhr
 
Den eigenen Körper auszuprobieren und mit Sprache zu spielen, sollen Inhalte dieses Workshops sein. Dabei sollen Spielfreude, Witz und Humor im Vordergrund stehen.Das Improvisations-theater bietet gute Mög-lichkeiten auch inklusiv mit Kindern zu arbeiten. Die Kinder üben ihr Sozial-verhalten und lernen sich zu vertrauen.
 
Referentinnen: Rosi Siefke, Birgit Möller- Trottnow

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie diese bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

Lernwerkstätten und Forscherräume – Neue Lernwege für Kinder - 1204L

Beginn:12.04.2018 um 10:30 Uhr
Ende:12.04.2018 um 12:00 Uhr
 
Gerade in der heutigen Zeit, im Sinne der Inklusion aller Kinder, stellt sich die Frage:“ Wie können Kitas vielseitig und an den Interessenwelten der Kinder Bildungsarbeit leisten?“

Kinder brauchen selbstorganisierte Lernprozesse. Nicht Wissensvermittlung von Erwachsenen, sondern die Erfahrung, wie sie selbst Probleme und Fragen lösen, sind Schlüsselqualifikationen für das Aufwachsen unserer Kinder heute. Das Wissen um und der Respekt vor kindlichen Lernprozessen kann Ausdruck finden in einer besonderen erzieherischen Haltung.

Im Anschluss Besichtigung der Forscherräume im Kindergarten St. Vincent (ab 12Uhr)

Referentinnen:
Marina Hinners; Christina Geissler

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Haus Ketteler
Königseestr. 20
49661 Cloppenburg

„Überall steckt Sprache drin“ Mitmach- Ausstellung - 1204M

Beginn:12.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:12.04.2018 um 17:00 Uhr
 
In der Mitmachausstellung werden an diesem Tag die vielfältigen Möglichkeiten der Sprachbildung in der Kita und zu Hause erlebbar. Kinder erfahren im Spiel die Welt und lernen nebenbei das Sprechen. So trägt das tägliche Spielen dazu bei, Erfahrungen in unterschiedlichen Situationen zu sammeln. Spielen mit Alltagsmaterialien, aber auch neue, ansprechende Spiele werden in dieser Veranstaltung vorgestellt. Bücher und Spiele bieten den Kindern und Erwachsenen Freude, schaffen viele Sprechanreize und unterstützen das Miteinander im Alltag.

Referentinnen: Karin Bolke; Simone Wilmerding; Marion Diepold

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Pfarrheim St. Andreas
Am Kirchplatz 2
49661 Cloppenburg

Werkstatt- Tische - Mitmachaktion - 1204W

Beginn:12.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:12.04.2018 um 12:00 Uhr
 
Werkstattarbeit in der Praxis

Zur Unterstützung einiger Bildungsbereiche steht hier das freie Gestalten und Ausprobieren mit vielfältigen Materialien in einer „Werkstattatmosphäre“ im Vordergrund. Kinder können planen, sich ausprobieren, sprachlich aktiv werden und ihre Aktivitäten „verschriftlichen“. Fachkräfte und Eltern erfahren Wissenswertes über einen selbstbestimmten Lernprozess an festen Arbeitsplätzen.

ReferentInnen: Heidi Alder; Heike Frieling

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Pfarrheim St. Andreas
Am Kirchplatz 2
49661 Cloppenburg

Musik erzählt - 1304ME

Beginn:13.04.2018 um 10:45 Uhr
Ende:13.04.2018 um 12:15 Uhr
 
Sprache klingt - Musik erzählt

Die enge Verwandtschaft von Sprache und Musik dient in diesem Workshop dazu, Sprache in rhythmisch-musikalische Schwingungen zu versetzen. Durch das Experimentieren mit den klanglichen Möglichkeiten und Ausdrucksformen von Sprache wird die Musik hinsichtlich ihrer innewohnenden Aussagekraft erforscht. Wir „kommunizieren und interagieren nonverbal.

Über stimmliche, musikalische Improvisation werden musikalische Geschichten entwickelt, Klangbilder gemalt sowie Sprache in Musik und Musik in Sprache übersetzt.



Musik erzählt:

Kennenlernen zahlreicher Instrumente, Verklanglichen von Bildern, Gedichten und Geschichten.


Referentin: Petra Hollstein

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Katholische Akademie
Stapelfelder Kirchstr. 13
49661 Cloppenburg – Stapelfeld

Sprachförderung mit Musik - 1304S

Beginn:13.04.2018 um 12:15 Uhr
Ende:13.04.2018 um 13:00 Uhr
 
Beispiele sprachlicher Fördermöglichkeiten durch Musik, in Form von Bewegungs- und Spiellieder sowie instrumentaler Mitspielstücke.

Referentin: Petra Hollstein

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern, Interessierte und Kinder

Hinweis: Sollten Kinder auch an diesem Workshop teilnehmen, melden Sie diese bitte seperat mit einem Phantasienamen an!

Veranstaltungsort:
Katholische Akademie
Stapelfelder Kirchstr. 13
49661 Cloppenburg – Stapelfeld

Sprache klingt - 1304SK

Beginn:13.04.2018 um 09:00 Uhr
Ende:13.04.2018 um 10:30 Uhr
 
Sprache klingt - Musik erzählt

Die enge Verwandtschaft von Sprache und Musik dient in diesem Workshop dazu, Sprache in rhythmisch-musikalische Schwingungen zu versetzen. Durch das Experimentieren mit den klanglichen Möglichkeiten und Ausdrucksformen von Sprache wird die Musik hinsichtlich ihrer innewohnenden Aussagekraft erforscht. Wir „kommunizieren und interagieren nonverbal.

Über stimmliche, musikalische Improvisation werden musikalische Geschichten entwickelt, Klangbilder gemalt sowie Sprache in Musik und Musik in Sprache übersetzt.

Sprache klingt:

In stimmlichen Aufwärmspielen und rhythmischen Übungen in Sprache und Bewegung wird eine sprach-musikalische Klangvielfalt erarbeitet, die die Teilnehmer/Innen anschließend auf Instrumenten umsetzen.

Referentin: Petra Hollstein

Zielgruppe: Fachpersonal, Eltern und Interessierte

Veranstaltungsort:
Katholische Akademie
Stapelfelder Kirchstr. 13
49661 Cloppenburg – Stapelfeld




Kontakt

Name: U.Hilgefort
Institution: Fachberatung Katholisches Bildungswerk Friesoythe e.V.
Telefon:04491/9330-0
Email: u.hilgefort@bildungswerk-friesoythe.de